Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Diese Buslinien sind Mittwoch vom Streik betroffen

Streik bei der Üstra Diese Buslinien sind Mittwoch vom Streik betroffen

Der Busverkehr der Üstra läuft am Mittwoch (4. Oktober) nur eingeschränkt. Verdi hat angekündigt, diverse Linien von Betriebsbeginn bis -schluss zu bestreiken. Insgesamt sind 15 Routen betroffen.

Voriger Artikel
Verkehrschaos in der City: Schmiedestraße gesperrt
Nächster Artikel
650 neue Fachkräfte für die Schulen

Ver.di hat angekündigt, am Mittwoch Teile des Üstra-Busverkehrs zu bestreiken.  

Quelle: Peters

Die Gewerkschaft Ver.di hat angekündigt, Teile des Üstra-Busverkehrs am Mittwoch von Betriebsbeginn bis -schluss zu bestreiken. Nach Angaben der Üstra fallen die Linien 122, 133 und 470 komplett aus. Auf den Buslinien 100/200, 120, 121, 125, 126, 128, 134, 135, 136, 137 sowie 581 kann es zu "vereinzelten Ausfällen oder Verspätungen kommen", teilt das Unternehmen mit.

Alle anderen Buslinien, die Stadtbahnen, Regiobusse und auch die S-Bahnen sind hingegen nicht vom Streik betroffen. "Sie fahren normal", teilt die Üstra mit. Weitere Auskünfte gibt es unter Telefon (05 11) 166 80.

Wer heute aufs Auto umsteigt: In Hannover gibt es neue Staufallen .

pah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Musikbrunnen wird renoviert

Das traditionsreiche Musikhaus in der Grupenstraße wird in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz renoviert.