Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Stromausfall in Hannover ist behoben

Oststadt und List betroffen Stromausfall in Hannover ist behoben

In Teilen Hannovers ist am Dienstagabend der Strom ausgefallen. Betroffen waren Straßen in der Oststadt und der List. Enercity bestätigte den Vorfall am Mittwochmorgen. Ab 20.56 Uhr habe es für 43 Minuten eine Versorgungsstörung in vier Straßen gegeben, sagte eine Sprecherin.

Voriger Artikel
Hannover verbessert seine Stellung als Einkaufsstadt
Nächster Artikel
So war das Robbie-Williams-Konzert in der HDI-Arena

Hannover. Bianca Bartels, Pressesprecherin von Enercity, sagte, dass die Gabelsbergerstraße, der Seegershof, der Bonifatiusplatz und die Lützerodestraße betroffen waren. Die Versorgungsunterbrechung habe um 20.56 Uhr begonnen und insgesamt 43 Minuten gedauert.

Die Ursache ist noch unklar. "Wir gehen von einem Kabelschaden aus", sagte Bartels. "Das ist nichts Ungewöhnliches." Ein Kurzschluss in einem Erdkabel komme häufiger vor. Die Mitarbeiter hätten den Fehler schnell identifizieren und die Versorgung auf andere Leitungen umschalten können, so Bartels weiter.

Diese Ersatzleitungen übernehmen nun bis auf Weiteres die Stromversorgung der betroffenen Haushalte.

ewo/jsp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Demonstrationen gegen AfD-Parteitag

Mit fünf Kundgebungen wollen Demonstranten am Sonnabend gegen den Bundesparteitag der AfD im Congress Centrum protestieren.