Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Student aus Hannover gewinnt Anti-Mobbing-Preis
Hannover Aus der Stadt Student aus Hannover gewinnt Anti-Mobbing-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 08.09.2017
Jurymitglied und RTL-Nachrichtenmann Peter Kloeppel mit Gewinner Marek Finn, seinem Team und Schirmherr Christian Wulff. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Der hannoversche Jurastudent Marek Fink (21) ist für sein Engagement gegen Mobbing an Schulen mit dem RTL-Ehrenamtspreis ausgezeichnet worden. Er gewann den ersten Preis in der Kategorie Einzelperson. Neben 2500 Euro erhielt er eine Kamera und darf ein Praktikum in der Rechtsabteilung des Senders machen. In der Jury saßen neben RTL-Nachrichtenmann Peter Kloeppel auch Moderatorin Laura Wontorra, Journalist Günter Wallraff und Komikerin Carolin Kebekus. Die Schirmherrschaft über den Wettbewerb, der sich an junge Ehrenamtliche zwischen 15 und 29 Jahren richtet, hat der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff inne.

Für die Gründung seines Vereins "Zeichnen gegen Mobbing" ist der hannoversche Jurastudent Marek Fink mit dem RTL-Ehrenamtspreis ausgezeichnet worden.

Marek hat im Juli den Verein „Zeichen gegen Mobbing“ gegründet. Ziel ist es, bei Schülern und Lehrern für die gravierenden Folgen von psychischer Gewalt zu sensibilisieren. Der Verein sucht Referenten, die jünger als 25 sind, für Auftritte an Schulen. Interessierte können sich per Mail unter zeichengegenmobbing@gmail.com melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Auto hat sich am Freitagmittag gegen 13.30 Uhr am Rudolf-Bennigsen-Ufer bei einem Unfall überschlagen und ist auf dem Dach gelandet, der Fahrer wurde dadurch im Wagen eingesperrt und zog sich leichte Verletzungen zu. Durch den Unfall kam es erheblich Verkehrsbeschränkungen. Die Straße ist mittlerweile wieder frei.

08.09.2017

Am Freitagvormittag haben zwei Unbekannte in der Calenberger Neustadt einen 22 Jahre alten Mann auf der Grünfläche am Ernst-Thoms-Weg ausgeraubt. Das Duo flüchtete mit der Geldbörse des Opfers. 

08.09.2017

Das Säureopfer Vanessa M.verklagt den Täter auf 250 000 Euro Schadensersatz. Zuvor war ein Vergleich zwischen beiden gescheitert, weil die Eltern des Täters Bedingungen gestellt haben, die Vanessa M. nicht erfüllen wollte. 

11.09.2017
Anzeige