Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Studentenwerkspreise ehren soziales Engagement

Studentenwerk Hannover Studentenwerkspreise ehren soziales Engagement

Mit einer Feier und Preisen hat das Studentenwerk am Donnerstag zum 14. Mal das soziale Engagement von Studenten hervorgehoben. Angesichts der aktuellen Situation gingen Sonderpreise an drei Gruppen, die sich speziell für Flüchtlinge einsetzen.

Voriger Artikel
Rätselraten nach Messerangriff auf Polizisten
Nächster Artikel
Diese Kameras muss die Polizei abschalten

Ein Preis ging an den Verein Refugee Law Clinic Hannover an der Leibniz-Uni.

Quelle: HAZ (Symbolbild)

Hannover. Im Verein Refugee Law Clinic Hannover beraten Jurastudenten und Mitarbeiter der Leibniz-Uni Flüchtlinge - kostenlos. Sie veranstalten offene Vorlesungen zum Thema und informieren in Schulen, bei Nachbarschaftstreffen und in Flüchtlingswohnheimen. Studenten der Hochschule Hannover (HsH) haben mit ihrer Gruppe Grenzenlos Kochen eine mobile Küche für Flüchtlinge in Griechenland unterhalten und versorgen Menschen mit Decken, Zelten und Spenden. HsH-Studentin Mascha Rex engagiert sich unentgeltlich in zwei Flüchtlingswohnheimen in Hausaufgabenhilfe, Freizeitbetreuung und Deutschunterricht.

Den Studentenwerkspreis erhielten Anouk Pappermann (Fachhochschule für die Wirtschaft), Christine Alix Siakeu Onana Mbala (HsH), Kira Weyer (Medizinische Hochschule Hannover), Carsten Bierbach (Leibniz-Uni), die sich besonders für Studienanfänger, internationale Studenten oder in der Beratung einsetzen. Geehrt wurden auch der Fachrat Biologie (Leibniz-Uni), die Haus-Selbstverwaltung Am Papehof, die Theater-AG der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) und eine TiHo-Gruppe, die einen Expertentag organisiert hat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Nordic Walking um den Maschsee mit der HAZ

Anlässlich der Gesundheitswochen „Fit & Gesund“ lädt die HAZ ihre Leser zur Nordic-Walking-Runde am Maschsee ein. Mit dabei sind nicht nur Hannah Suppa, stellvertretende Chefredakteurin, und HAZ-Redakteure wie Simon Benne, sondern auch Laufexperten.