Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Wie stressfrei lebt es sich in Hannover?

Studie Wie stressfrei lebt es sich in Hannover?

Hannover, diese Stadt, die in fast allen Rankings einen eher langweiligen Mittelwert belegt, hat endlich einen Platz auf dem Siegertreppchen eingenommen: Ein Vergleich von 150 Städten weltweit soll beweisen, was viele bezweifeln: Hannover ist stressfrei. Ist das wirklich so?

Voriger Artikel
So sind die Hannover-Konzerte von Helene Fischer
Nächster Artikel
25-jähriger aus Hannover soll Anschlag geplant haben

Weltspitze bei der Stressvermeidung: Studentin Lena Koschka genießt einen Sonnentag am Maschsee.

Quelle: Behrens

Hannover. Am Mittwoch veröffentlicht die Agentur Zipjet eine aufwendige Datenanalyse, die den Stresslevel von 150 Städten in aller Welt untersucht. Hannover landet auf Platz drei, hinter Stuttgart und Luxemburg. Hannover, die entspannte Stadt. Tusch!

Die 100 stressfreisten Städte weltweit

1. Stuttgart
2. Luxemburg
3. Hannover
4. Bern
5. München
6. Bordeaux
7. Edinburgh
8. Sydney
9. Graz
10. Hamburg
(...)
34. Toronto
74. Hongkong
102. Kapstadt
116. Buenos Aires
(...)
145. Teheran
146. Kairo
147. Dakar
148. Lagos
149. Kabul
150. Bagdad
Quelle: Zipjet

In Kabul (vorletzter Platz vor Bagdad) erschüttern Terrorakte die Menschen. In Teilen Neu-Delhis (Platz 142) herrscht bittere Armut, im libanesischen Beirut (Platz 101) tobt ein Machtkampf zwischen Clans. Dass der Alltag in all diesen Städten stressiger ist als in Hannover, das mag man gerne glauben. Aber warum sind Antwerpen (Platz 68) oder Lyon (Platz 55) so weit abgeschlagen hinter Hannover?

Die Datensammler haben sich Mühe gegeben und ihr Panel intelligent angelegt. Zuerst haben sie recherchiert, was Psychologen als Faktoren für Stress ausmachen. Etwa die Bevölkerungs- und natürlich die Verkehrsdichte, die Menge an Grün in einer Stadt, die Luftverschmutzung, die Ausstattung mit öffentlichem Nahverkehr. Aber auch ungewöhnliche Faktoren sind eingeflossen, etwa die Gleichstellung von Geschlechtern und Ethnien, die Lichtverschmutzung, dazu natürlich Selbstmordrate und Familienkaufkraft. Insgesamt 17 solcher Faktoren sind in die Studie eingearbeitet.

Dass das überhaupt möglich ist, liegt einzig daran, dass immer mehr statistische Daten offenliegen und von sogenannten Datencrawlern vollautomatisch durchforstet werden können, ohne dass einsame Praktikanten im Büro mit dem Bleistift Zahlenreihen notieren und in ein Verhältnis bringen müssen. Weil die Leute von Zipjet alle Daten nicht nur mit Quellen offenlegen, sondern dazu ermöglichen, jeden Aspekt als Sortierkriterium auszuwählen, ergeben sich tatsächlich spannende Erkenntnisse.

Sortiert man die Liste etwa nach dem Kriterium öffentlicher Nahverkehr, landet Hannover nur auf Platz 84. Gemessen an den Sonnenstunden reicht es sogar nur zu Platz 119. Bei den Schulden pro Kopf hingegen platziert sich die sonnenarme Stadt auf dem 19. Rang, bei der durchschnittlichen Kaufkraft der Familien hingegen nur auf Platz 136.

Die Frage, ob man die Realität mit Datenvergleichen fassen kann, ist auch mit dieser Sammlung nicht beantwortet. Aber wenn man das nächste Mal im Stau an der roten Ampel steht oder in der Kassenschlange im Supermarkt oder Ärger im Job hat, dann kann man sich zumindest darauf berufen: Im weltweiten Vergleich ist es in mindestens 147 anderen Städten stressiger.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Wahlkampf-Endspurt in Hannover

Mit Rosen oder Sonnenblumen, Keksen und Flugblättern präsentieren sich SPD, CDU, die Grünen, Linke, FDP und AfD am Sonnabend in der Innenstadt.