Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Südschnellweg nach Unfall wieder frei

Noch langer Stau Südschnellweg nach Unfall wieder frei

Nach einem Unfall ist der Südschnellweg am Morgen kurzzeitig gesperrt gewesen. Es hatte sich schnell ein sechs Kilometer langer Rückstau bis zur Höverschen Straße in Anderten gebildet, der sich nur langsam auflöste.

Voriger Artikel
Das war der Morgen in Hannover am 6. Juli
Nächster Artikel
68.000 gefälschte Parfümflaschen entdeckt

Hannover. Nach ersten Informationen der Polizei hat sich der Unfall gegen 8.40 Uhr in Höhe der Dreiecksteiche in westlicher Fahrtrichtung ereignet. Anscheinend war der Unfall nicht allzu schwer, es soll laut Polizeisprecher Holger Hilgenberg zwei Leichtverletzte gegeben haben. Allerdings waren die Verkehrsauswirkungen gravierend: Der Verkehr auf dem Schnellweg staute sich bis Anderten zurück. Auch das hatte Auswirkungen auf den Messeschnellweg – auch dort staute sich der Verkehr. Außerdem gab es zwischen Seelhorster Kreuz und Weidetorkreisel drei Kilometer Stau.

Eine Stunde nach dem Zusammenstoß war die Unfallstelle geräumt, der Stau löst sich allerdings nur langsam auf.

sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.