Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bauarbeiter an Südstadtschule von Betonplatte eingeklemmt
Hannover Aus der Stadt Bauarbeiter an Südstadtschule von Betonplatte eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 06.07.2018
An der Südstadtschule wurde ein Bauarbeiter von einer Betonplatte eingeklemmt. Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Hannover

Bei Arbeiten auf dem Gelände der Südstadtschule wurde am Freitagvormittag ein Bauarbeiter zwischen einer Betonplatte und einer Containerwand eingeklemmt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.

Gegen 11.20 Uhr war bei Fassadensanierungsarbeiten an der Böhmerstraße eine große Betonplatte beim Verladen in einen Schuttcontainer umgestürzt. Der Mitarbeiter einer Baufirma wurde dazwischen eingeklemmt. Während der Schulhausmeister die Feuerwehr verständigte, brachten die Kollegen des Eingeklemmten einen Teleskop-Gabelstapler in Stellung um die Platte anzuheben. Mit dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte das Unfallopfer schnell befreit werden. Er wurde vor Ort versorgt und in eine Klinik gebracht.

Die Feuerwehr war mit 16 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Von man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In seiner Heimat Singapur hat Obike laut Medienberichten den Betrieb eingestellt und soll alle Räder entfernen. In Hannover hat die Stadtverwaltung derzeit keinen Kontakt zum Unternehmen.

06.07.2018

Flächenbrände und die andauernde Trockenheit in der Region Hannover beschäftigen die Freiwilligen Feuerwehren. Die Sorgen der Landwirte sind groß, sie wappnen sich.

08.07.2018

Erneut ist es auf der A2 in Höhe Hannover am Donnerstag zu einem schweren Unfall gekommen: Ein Autofahrer ist dabei gestorben. Die Autobahn war zwischen Garbsen und der Anschlussstelle Herrenhausen zeitweise voll gesperrt.

05.07.2018
Anzeige