Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Radfahrer schwer verletzt – Polizei sucht Autofahrer

Südstadt Radfahrer schwer verletzt – Polizei sucht Autofahrer

Nach einem Unfall in der Südstadt sucht die Polizei nach einen Autofahrer. Er soll durch ein abruptes Fahrmanöver einen Radfahrer zu Fall gebracht haben. Dieser verletzte sich schwer.

Voriger Artikel
Großaufgebot der Polizei bei Anti-AfD-Demo
Nächster Artikel
Live: Demonstranten ziehen in die Innenstadt

Symbolbild.

Quelle: dpa

Hannover.  Der 66 Jahre alte Radfahrer war am Freitag gegen 16.50 Uhr auf der Krausenstraße (Südstadt) in Richtung Hildesheimer Straße unterwegs. Zwischen Dürerstraße und Schlägerstraße wurde er von einem Auto überholt. Wegen des Gegenverkehrs zog der Fahrer mit seinem Auto plötzlich wieder nach rechts rüber, ohne dabei auf den Radfahrer zu achten. 

Auto und Rad berührten sich zwar nicht. Der 66-Jährige kam durch das abrupte Manöver des Autofahrers aber zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Mann zu kümmern.

Die Polizei bittet um Hinweise beim Polizeikommissariat Südstadt unter (0511) 109-3217. 

Von frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Sturmtief "Friederike" zieht über Hannover

Am Donnerstag zieht das Sturmtief "Friederike" auch über Hannover und hinterlässt seine Spuren.