Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Handwerkskammer eröffnet neue Ausstellung
Hannover Aus der Stadt Handwerkskammer eröffnet neue Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.06.2017
Von Bernd Haase
Sommerempfang bei der Handwerkskammer. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hannover

Der erste Freitagabend im Juni ist ein fester Termin im Jahreskalender der Handwerkskammer. Seit 2002 eröffnet sie dann in der Handwerksform an der Berliner Allee ihre Sommerausstellung mit geladenen Gästen.

Kammerpräsident Karl-Wilhelm Steinmann und Hauptgeschäftsführer Jans-Paul Ernsting, für den es die letzte derartige Veranstaltung im Amt war, konnten sich wie gewohnt über ein volles Haus freuen. Mehr als 300 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung waren der Einladung gefolgt.

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: Handwerkskammer eröffnet neue Ausstellung

„Das Wetter passt zum Motto der Ausstellung“, sagt Organisatorin Sabine Wilp. Letzteres lautet dieses Mal „Summer in the City“ und zeigt Unikate und Kleinserien, die man für den Sommer in Hannover gebrauchen könnte – beispielsweise für den Balkon, den Garten, für ein Picknick im Grünen oder einfach als Kleidungsstück oder Accessoire.

44 Künstler haben für den Sommer in der Stadt Objekte beigesteuert. Anja Schubert und Christel Hoff etwa zeigen unter dem Titel „Wandbeete“ ungewöhnliche Pflanzgefäße, Martin Hardt hat Grillzangen aus Baustahl geschmiedet. Kerstin Klockow hat eine eigene Accessoirelinie für Motorradfahrer entwickelt, und zwar aus ausgedienten Feuerwehrschläuchen.

Ein offizieller Teil mit Reden zur Lage der Nation ist beim Sommerevent der Kammer so gut wie inexistent, die Gäste sollen Zeit für Gespräche und Begegnungen haben. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung vom Trio b. groovy. Und weil es wirklich sommerlich war, verteilten Maike Dahl und Claus Dorsch unter dem Motto „Aktion Hitzefrei“ exklusive Fächer.

Die Ausstellung läuft für das allgemeine Publikum vom Sonnabend bis zum 1. Juli in der Handwerksform an der Berliner Allee 17. Geöffnet ist dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 11 bis 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ein Mann schlug am Hauptbahnhof Hannover mit einer Flasche auf den Kopf eines 29-Jährigen. Als dieser zu Boden ging, trat er nochmal zu. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt. Ein 34-jähriger Tatverdächtiger wurde am Freitag festgenommen.

02.06.2017

Bunte Blumen und schöne Düfte: Beim Gartenfestival in Herrenhausen kommen Naturliebhaber noch bis Pfingstmontag voll auf ihre Kosten. Es gibt aber nicht ausschließlich nur Pflanzen zu entdecken.

Juliane Kaune 05.06.2017
Aus der Stadt 450 Schüler kommen zu „Youth Goes Democracy“ - So lief das Demokratiefestival im Neuen Rathaus

Respekt, Toleranz und Offenheit: Beim Demokratiefestival "Youth Goes Democracy" informierten sich 450 Schüler im Neuen Rasthaus über die verschiedenen Facetten der Herrschaftsform. Unter anderem lernten sie auch, Fake-News zu erkennen.

05.06.2017
Anzeige