Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Syrer gesteht Angriff auf Schwangere

Gerichtsprozess in Hannover Syrer gesteht Angriff auf Schwangere

Der 23-jährige Mamo A., der im Februar mit einem Küchenmesser 13-mal auf seine schwangere Partnerin einstach, hat am Amtsgericht ein ausführliches Geständnis abgelegt.

Voriger Artikel
Messegast auf Expo-Plaza überfallen und schwer verletzt
Nächster Artikel
Betreiber des Fössebads fordern endlich Entscheidung

Mutter und ungeborenes Kind überlebten die Attacke des syrischen Flüchtlings in einer Mühlenberger Wohnung auch aufgrund eines Sinneswandels von A., der die Frau verband und Rettungskräfte alarmierte. Die 21-Jährige versuchte kurz darauf sogar, einem Ex-Freund die Bluttat in die Schuhe zu schieben. Wie der 23-Jährige dem Schöffengericht unter Vorsitz von Ulrich Kleinert erklärte, habe er 2012 in Syrien sein Abitur gemacht und ein Studium begonnen. Dann sei er in einem Militärgefängnis gefoltert worden, habe später mit den kurdischen Peschmerga gegen den „Islamischen Staat“ gekämpft. 2015 sei er über die Türkei nach Deutschland geflohen. Die Beziehung zu der 21-Jährigen sei von Eifersuchts- und Trennungsszenen geprägt gewesen. Dabei hätten ihn immer wieder Albträume heimgesucht, auch habe er sich zweimal selbst verletzt.

Ein Gutachter wollte nicht ausschließen, dass A. aufgrund seiner Kriegserlebnisse unter affektiven Störungen und einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet. Das könnte bei der Urteilsfindung am kommenden Dienstag eine Rolle spielen.

miz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

doc6xlkos7vvx1106ov5i04
Das sind die besten Gemeindebriefe der Landeskirche

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: Das sind die besten Gemeindebriefe der Landeskirche