Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Versuchte Vergewaltigung: Wer kennt diesen Mann?

Taten in Seelze und Schloß Ricklingen Versuchte Vergewaltigung: Wer kennt diesen Mann?

Mit einem Phantombild sucht die Polizei einen Mann, der zwei Vergewaltigungen versucht haben soll: Neben einer Tat am 19. Januar nahe des Klärwerks in Seelze-Gümmer soll derselbe Mann am 12. Dezember versucht haben, eine 26-Jährige in Schloß Ricklingen zu vergewaltigen. 

Voriger Artikel
Waterlooplatz wird für Wohncontainer vorbereitet
Nächster Artikel
Erzieher lernen kinderleichtes Schach spielen

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei einen Mann, der versucht hat, zwei Frauen zu vergewaltigen. 

Quelle: r

Hannover. Am 19. Januar versuchte der Mann eine 17-Jährige zu vergewaltigen, die zu Fuß vom Bahnhof Dedensen in Richtung Klärwerk Gümmer unterwegs war. Nahe des Parkplatzes an der B441 zerrte er gegen 7 Uhr das Mädchen hinter ein dort abgestelltes, nicht besetztes "Lovemobil". Doch die 17-Jährige wehrte sich, der Mann ließ von ihr ab. 

Die Polizei geht davon aus, dass derselbe Täter Wochen zuvor – am 12. Dezember – versucht haben soll, eine 26-Jährige zu vergewaltigen, die gegen 2.15 Uhr in Garbsen-Schloß Ricklingen an der Karl-Prendel-Straße in Richtung der Straße Am Leineufer unterwegs war. Der Mann sprang hinter dem dortigen Schützenhaus aus einem dreitürigen, silbernen VW Golf IV und versuchte, die Frau in ein Waldstück zu zerren. Doch das Opfer schrie und wehrte sich, sodass der Täter von ihr abließ. Beide Tatorte sind nicht so weit voneinander entfernt.

Der Täter soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein, 1,85 bis 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Bei beiden Überfällen trug er eine dunkle Kapuzenjacke.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 109-5555 entgegen.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Mann bei Messerstecherei in Vahrenwald schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein Mann in Vahrenwald im Zuge eines Streits niedergestochen und schwer verletzt worden.