Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Taucher finden mutmaßliches Diebesgut in der Leine

Polizeieinsatz in Döhren Taucher finden mutmaßliches Diebesgut in der Leine

Eine Übung einiger DLRG-Taucher ist am Sonntagmittag in Döhren mit einem Polizeieinsatz zu Ende gegangen. Die Taucher hatten in der Leine unter anderem Schmuck und eine Versicherungskarte gefunden. Noch ist unklar, woher die Gegenstände stammen.

Voriger Artikel
Jugendliche demolieren Autos mit Holzlatten
Nächster Artikel
So stylisch ist das Maschseefest

Taucher suchten nach weiteren Gegenständen in der Leine.

Quelle: Meyer-Arlt

Hannover. Die Taucher der Deutschen Lebensrettungs Gesellschaft (DLRG) waren in Höhe der Brückstraße in die Leine zum Tauchgang aufgebrochen. Im Wasser stießen sie auf Gegenstände, die sie stutzig machten. Die Taucher entdeckten unter anderem Schmuck und eine Versicherungskarte.

Die Polizei überprüfte daraufhin, ob der Fund möglicherweise aus der Beute von Einbrecher stammt. Die Prüfung ist noch nicht abgeschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Rund 60 Bolzplätze in Hannover gesperrt

Nachdem sich ein Mann auf einem öffentlichen Bolzplatz den Fuß verknackst hat, sind nun rund 60 Spielflächen im Stadtgebiet gesperrt.