Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
"Stars for free" auf der Expo-Plaza

17000 Besucher "Stars for free" auf der Expo-Plaza

Insgesamt 17.000 Besucher kamen zum "Stars for free" Festival auf der Expo-Plaza. Neben Adel Tawil, Stefanie Heinzman und Lena, traten auch Madcon, DJ Antoine, Alphaville, Atze Schröder und die Ehrlich Brothers auf. 

Voriger Artikel
Profis und Amateure tanzen bei der Tango-Nacht
Nächster Artikel
Philippinisches Team lässt es krachen
Quelle: Michaell Wallmüller

Hannover. Hitmusik, Comedy und Zaubertricks - beim "Stars for free" Festival auf der Expo Plaza war für jeden etwas dabei! 17.000 kleine und große Musikfans rockten mehrere Stunden zu national und  international bekannten Stargästen und trotzen den dunklen Regenwolken über dem Expo-Gelände. Fernsehstar Atze Schröder ist vielleicht zu verdanken, dass das Wetter letztlich den Abend hindurch trocken blieb. Der selbsternannte "Wettergott" sorgte nicht nur für gutes Wetter, sondern mit seinen Erfahrungsbrichten aus Männer- und Frauenwelt für eine gelungene Auftaktsstimmung. 

Bei Stars for free von Antenne Niedersachsen gab es unter anderem Musik von Lena und DJ Antonie zu hören – und das ganz kostenlos.

Zur Bildergalerie

Musikstars wie DJ Antoine, Lena Meyer-Landrut, Stefanie Heinzmann und Adel Tawil brachten das Publikum zum Mitfiebern und boten eine Abwechslung an Musikstilen. Alphaville ließ mit ihren Erfolgshit "Forever Young" und "Big in Japan" die Achtziger Jahre wieder auferleben. Frontsänger Marian verriet im Interview seine besondere Verbindung zu Hannover: als kleiner Junge besuchte der gebürtige Herforder mit seinen Eltern regelmäßig den Flughafen Langenhagen, um dort im Flughafenrestaurant zu essen.

Für internationale Präsenz sind Madcon angereist, die mit ihrem Auftritt die Expo-Plaza bei Anbruch der Dunkelheit in eine Partymeile verwandelten. Ganz ohne Zauberei ging der Abend nicht vonstatten - für Zaubertricks und Showeinlagen stehen die Ehrlich-Brothers auf der Bühne und spannten kurzerhand einen Zuschauer in ihr Bühnenprogrramm ein. Das Antenne Niedersachsen - Moderatorenteam mit Wenke, Worlitzer, Sabrina und Verkehrskai unterhielt zwischen den Starauftritten immer wieder mit Showeinlagen und Makarena-Tanz auf der  Bühne -  und verschenkte sogar ein "VIP-Dixiklo" an die Gewinnerin des Toilettenwettbewerbs. Heike Krell, 51, war mit ihrer Familie beim Event und berichtet: "Das ist eine Veranstaltung, bei der jeder auf seine Kosten kommt!" - und das ganz ohne zu bezahlen!

Die Eintrittskarten haben alle Besucher zuvor kostenlos über die GewinnHotline des Radiosenders Antenne Niedersachsen gewonnen. 

Von Leandra Kristin Morich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.