Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Tierimpfstoffzentrum in Hannover wird Fall für Bundesgericht
Hannover Aus der Stadt Tierimpfstoffzentrum in Hannover wird Fall für Bundesgericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 18.05.2011
Von Sonja Fröhlich
Quelle: Ralf Decker (Archivbild)
Anzeige

Die Bürgerinitiative (BI), die zwei Kirchröder Anwohner im Rechtsstreit gegen die Pläne von Boehringer vertritt, hat jetzt Revision gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg eingelegt.

Im Januar hatten die Lüneburger Richter ihre Normenkontrollklage gegen die Baupläne der Stadt abgewiesen. Die Kläger hatten moniert, dass sie über die Pläne falsch informiert worden seien, weil stets von „Null-Emissionen“ die Rede war. Der abgeschlossene Vertrag sei weniger strikt, die Anwohner befürchten, dass Viren austreten könnten. Das Gericht teilte zwar die Auffassung, dass ein Restrisiko nicht auszuschließen sei. Dies habe die Stadt jedoch nicht bereits im Bebauungsplan beurteilen müssen. Das sei Sache des Genehmigungsverfahrens. Darüber gab es innerhalb des Senats aber unterschiedliche Meinungen – so wurde eine Revision ausdrücklich zugelassen. Nach eingehender Prüfung des Urteils haben sich die Kläger nun zu dem Schritt entschieden. „Es bleibt nach wie vor spannend“, sagt ihr Anwalt Eckhard David.

Parallel dazu gehen die Anwohner gegen die gentechnische Genehmigung vor, diese Klage ist beim Verwaltungsgericht Hannover anhängig. Auch in diesem Verfahren geht es um die Gefahr freigesetzter Krankheitserreger. Das Gesundheitsamt hatte der Einstufung in die vorliegende Risikoklasse zugestimmt, unter der Maßgabe, dass die Übertragbarkeit von Krankheiten auf Menschen ausgeschlossen werden kann. Das Restrisiko sei dabei nicht bewertet worden, sagt David.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Cats“ ist eines der weltweit erfolgreichsten Musicals. Seit 30 Jahren wird es auf den Bühnen der Welt aufgeführt - derzeit in Hannover am Waterlooplatz. Die HAZ war mit der Kamera hinter den Kulissen und hat sich die Vorbereitungen angeschaut.

18.05.2011

Bei vielen Kunden sind die Sammeltickets für Busse und Stadtbahnen beliebt. Doch nur an wenigen Verkaufsstellen sind die Tickets erhältlich. Regionspolitiker starten nun eine Rettungsaktion - und wollen auch mehr Verkaufsstellen einrichten.

Mathias Klein 18.05.2011

Die Kraft des eigenen Arguments: So wie in der realen Politik geht es auch bei Schülern zu, wenn sie im Planspiel „Pimp Your Town“ die Rollen von Politikern einnehmen - und über Museen, Ampeln und Partys streiten.

Bärbel Hilbig 18.05.2011
Anzeige