Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Tierschützer protestieren gegen "Pferd & Jagd"
Hannover Aus der Stadt Tierschützer protestieren gegen "Pferd & Jagd"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 08.12.2012
Tierschützer im Jägerkostüm: Protestaktion gegen die Pferd & Jagd. Quelle: Behrens
Hannover

Die Teilnehmer der Protestgruppe, allesamt Veganer, skandierten vor dem Messeeingang Nord ihre Parolen, die sich gegen die Jagd von Tieren richten. "Wir fordern, dass niemand mehr auf wehrlose Tiere schießt", sagte Organisator Reinhold Kassen. Demonstranten waren in Wildschwein- und Fuchskostüme geschlüpft und schlugen in einer kleinen einstudierten Szene auf einen als Jäger verkleideten Mitdemonstranten ein. Jenseits dieser inszenierten Prügelei blieb der Protest auch aus Sicht der Veranstalter aber friedlich. Am Sonntag wollen die Veganer noch einmal protestieren. Die "Pferd & Jagd", die ein breites Angebot für Reiter und Jäger samt Showprogrammen bereithält, läuft noch bis zum Sonntag, die veranstaltende Heckmann GmbH rechnet mit rund 80000 Besuchern an den vier Messetagen.

jk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp 15 Jahre nach ihrer Gründung verfügt die Bürgerstiftung Hannover über ein Kapital in Höhe von knapp sieben Millionen Euro. Damit hat sich das Vermögen der Stiftung, die soziale Projekte in Stadt und Umland durchführt und unterstützt, in den vergangenen sechs Jahren fast verdoppelt.

08.12.2012

Für eine ungewöhnliche Form gewerbsmäßigen Betrugs ist am Freitag ein 29-jähriger Mann zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die 1. Strafkammer am Landgericht Hildesheim befand Erdal B. schuldig, in sieben Fällen ein Fernsehgerät und Möbel, vor allem aber Handys und Bargeld an sich gebracht zu haben.

Michael Zgoll 08.12.2012

Gerade erst war sie nach Australien ausgewandert, jetzt ist die Hannoveranerin Katrin Felton in Thailand aufgetaucht – im Wortsinn. Die einstige Miss Deutschland und Queen of the World Germany ist jetzt Tauchlehrerin und zeigt ab Sonntag auf VOX („Auf und davon“), wie sie Meerjungfrauen ausbildet.

08.12.2012