Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Tierschützer protestieren in Hannover gegen Boehringer

Aktion in Kostümen Tierschützer protestieren in Hannover gegen Boehringer

Tierschützer haben am Sonnabend gegen das geplante Tierversuchslabor der Firma Boehringer protestiert. In Kuh- und Schweinekostümen liefen die zehn Demonstranten während des Maifestes über das Faust-Gelände in Linden, hielten Transparente hoch und verteilten rund 600 Flugblätter.

Voriger Artikel
Stephan Weil beim Hannover Marathon zusammengebrochen
Nächster Artikel
Maikundgebung des DGB auf Klagesmarkt in Hannover

Tierschützer haben in Kostümen gegen das geplante Tierversuchslabor der Firma Boehringer protestiert.

Quelle: Nico Herzog

Darin machten sie auf den anstehenden Prozess gegen Besetzer des Boehringer-Geländes aufmerksam. „Wir wollen, dass möglichst viele Leute zum Prozess kommen, um uns zu unterstützen“, sagte eine Demonstrantin. Sie gehe davon aus, unter den Lindener Maifestbesuchern viele Sympathisanten zu gewinnen.

Boehringer hat gegen insgesamt 16 Tierschützer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung erstattet, weil sie im August vergangenen Jahres das Grundstück, auf dem das Versuchslabor gebaut werden soll, besetzten. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei musste das Gelände damals räumen. Bereits zwei Wochen zuvor hatte die Polizei mit einem Großaufgebot radikale Tierschützer von dem Grundstück vertreiben müssen. Das Amtsgericht hat zu dem Prozess am kommenden Dienstag insgesamt 13 Zeugen geladen, darunter mehrere Polizisten. Zunächst sitzen sechs der Besetzer auf der Anklagebank. Sie kündigten an, auf einen Rechtsanwalt verzichten und sich vor Gericht selbst verteidigen zu wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
mehr
  • Der Wissende! LOL Mutzel – 04.05.10 "ich weiss es..."
    Besser: Ich weiß es!!!
    (Und das auch nach der "Neuen Deutschen Rechtschreibregel")

    Liebe Tierschützer!
    Es gibt sehr viele dumme Leute, die gegen Euch sind. Das ist für mich aber kein Wunder; denn wer zu dumm ist, sich in seiner eigenen Muttersprache richtig auszudrücken, der ist auch zu dumm einzusehen, dass Tiere auch Gefühle haben!
  • Intelligenz!? Mutzel – 04.05.10 "intelektuell"
    Na, na, Herr Staatsanwalt, so toll scheint es mit Ihrer Intelligenz auch nicht zu sein!
    (intellegere: bemerken, einsehen,... )

    Das schreibt Ihnen eine von den dummen Tierliebhabern!




  • @ Rechtsanwalt Staatsanwalt – 03.05.10 Werter Herr Kollege, diese Leute sind meist intelektuell nicht in der Lage, sich angemessen zu verteidigen und wollen den Gerichtstermin eher zu einem Polithappening umfunktionieren. Sie haben die Grundlage des gemeinsamen Wertekonsenses der Gesellschaft längst verlassen und wollen dadurch Mitleid erheischen. Sie wollen nach eigenen Maßstäben leben und sehen nicht ihre Abhängigkeiten. Schade, aber die Geltung des Strafrechts werden sie wohl kennenlernen dürfen.
  • HAZ zensiert h-mensch – 03.05.10 PFUI!!!
  • sehr gut A.W. – 03.05.10 Kommentar wurde von HAZ.de gelöscht. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen unter www.haz.de/Nutzungsbedingungen.
  • Termin Brausekopp – 03.05.10 Kommentar wurde von HAZ.de gelöscht. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen unter www.haz.de/Nutzungsbedingungen.
  • dumm ist nur wer Dummes tut... Rechtsanwalt – 03.05.10 "Sie kündigten an, auf einen Rechtsanwalt verzichten und sich vor Gericht selbst verteidigen zu wollen."
    Wenn die auch von StGB und StPO keine Ahnung haben, dann ist diese trotzig-naive Haltung gegenüber sich selbst schlicht unverantwortlich.
  • Oha... Dein Chef – 03.05.10 ... oje, noch ein sinnvoller Kommentar...
  • ich weiss es... Der Wissende – 03.05.10 Kommentar wurde von HAZ.de gelöscht. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen unter www.haz.de/Nutzungsbedingungen.
  • Oh je... Dr.med.vet.Schulze – 03.05.10 10 Hanseln machen sich lächerlich...
  • Guck euch doch mal das Foto an... h-mensch – 03.05.10 Kommentar wurde von HAZ.de gelöscht. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen unter www.haz.de/Nutzungsbedingungen.
Mehr Aus der Stadt

US-Präsident Barack Obama hat am 24. und 25. April 2016 die Landeshauptstadt besucht, um die Hannover Messe gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zu eröffnen. Es war das erste Mal, dass ein Präsident der USA die Stadt besuchte. Außer der Eröffnung stand ein Besuch in den Herrenhäuser Gärten auf dem Programm. mehr

So stylt sich Hannover

Wie stylisch kleiden sich die Hannoveraner? Die Modebloggerinnen von GGSisters schauen sich jede Woche für die HAZ in der City und auf Events in der Stadt um.

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
Polizei sucht Supermarkträuber

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Kripo nach zwei Männern, die im Verdacht stehen, einen Discounter an der Berckhusenstraße (Kleefeld) ausgeraubt zu haben.