Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
„Hannover pelzfrei!“

Tierschützer demonstrieren friedlich in der City „Hannover pelzfrei!“

Mit einem Marsch durch die Innenstadt haben am Sonnabendnachmittag zahlreiche Tierschützer gegen das Tragen von Pelzen demonstriert. Der dreistündige Protestzug verlief nach Angaben der Polizei friedlich.

Voriger Artikel
Konzert in der Marktkirche im Stream auf HAZ.de
Nächster Artikel
Agritechnica und Konzert: Das ist heute wichtig

Am Sonnabend haben Tierschützer in Hannovers Innenstadt unter dem Motto „Hannover pelzfrei!“ friedlich gegen das Tragen von Pelz demonstriert.

Quelle: Körner

Hannover. Bereits um 12 Uhr hatten verschiedene Tierschutzorganisationen auf dem Kröpcke Infostände aufgebaut. Darunter waren unter anderem die Tierrechtsgruppe VITA Hannover, die Organisation Veganes Hannover und der Verein Stimme der Tiere. Die Aktivisten informierten über das Thema „Tierrechte“ und reichten vegane Speisen und Getränke.

Mit einem Marsch durch die Innenstadt haben am Sonnabendnachmittag zahlreiche Tierschützer gegen das Tragen von Pelzen demonstriert. Der dreistündige Protestzug verlief nach Angaben der Polizei friedlich.

Zur Bildergalerie

Ab 13 Uhr zog dann der Protestzug  „Hannover pelzfrei!“ durch die City. Bei dem Marsch durch die Innenstadt kamen die Demonstranten an mehreren Pelzgeschäften vorbei. Dort protestierten die Demo-Teilnehmer lautstark aber friedlich mit Trillerpfeifen und Schilder. Zu Zwischenfällen kam es nicht.

cli

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Hannover Pelzfrei!“
Foto: Rund 150 Tierrechtler protestierten in Hannover gegen Pelzkleidung.

Zum Beginn der kalten Jahreszeit haben rund 150 Tierschützer in Hannover gegen Pelzmode demonstriert. Der Protest richtet sich gegen die Haltung und Tötung von Tieren zur Herstellung von Kleidungsstücken. 

mehr
Mehr Aus der Stadt

Sie wollen auch einen kleinen Beitrag leisten, um Flüchtlingen in der Region zu helfen? Dann sind Sie hier genau richtig. Das HAZ-Portal "Hannover hilft" bringt freiwillige Helfer aus der Bevölkerung und die professionellen Hilfsorganisationen zusammen – damit die Hilfe dort ankommt, wo sie benötigt wird. mehr

Anzeige
Uni-Challenge auf Sport-Campus

Zum zweiten Mal beteiligt sich die Leibniz Universität am Wettbewerb "Sportabzeichen Uni-Challenge". Rund 200 Teilnehmer sind dafür zum Sport-Campus gekommen.