Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Hannover pelzfrei!“
Hannover Aus der Stadt „Hannover pelzfrei!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 10.11.2013
Am Sonnabend haben Tierschützer in Hannovers Innenstadt unter dem Motto „Hannover pelzfrei!“ friedlich gegen das Tragen von Pelz demonstriert. Quelle: Körner
Anzeige
Hannover

Bereits um 12 Uhr hatten verschiedene Tierschutzorganisationen auf dem Kröpcke Infostände aufgebaut. Darunter waren unter anderem die Tierrechtsgruppe VITA Hannover, die Organisation Veganes Hannover und der Verein Stimme der Tiere. Die Aktivisten informierten über das Thema „Tierrechte“ und reichten vegane Speisen und Getränke.

Zur Galerie
Mit einem Marsch durch die Innenstadt haben am Sonnabendnachmittag zahlreiche Tierschützer gegen das Tragen von Pelzen demonstriert. Der dreistündige Protestzug verlief nach Angaben der Polizei friedlich.

Ab 13 Uhr zog dann der Protestzug  „Hannover pelzfrei!“ durch die City. Bei dem Marsch durch die Innenstadt kamen die Demonstranten an mehreren Pelzgeschäften vorbei. Dort protestierten die Demo-Teilnehmer lautstark aber friedlich mit Trillerpfeifen und Schilder. Zu Zwischenfällen kam es nicht.

cli

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Israel Alters Neffe Benjamin Z. Maissner, selbst Kantor in Toronto, singt am Sonnabend um 17 Uhr beim Gedenkkonzert zur Reichspogromnacht in der Marktkirche. Das Konzert, an dem auch der Europäische Synagogalchor mitwirkt, wird auf haz.de zeitversetzt von 20 Uhr an übertragen.

09.11.2013

In ihrem Buch „Starke Sätze“ hat Hannovers ehemalige Landesbischöfin Margot Käßmann Bibelworte, Gebete und Leitsätze zusammengestellt, die Menschen dabei helfen sollen, Krisen und Konflikte leichter zu bewältigen. Am Mittwoch liest sie in der Marktkirche aus ihrem Buch.

09.11.2013

Nach einer Elternversammlung in der Kindertagesstätte des DRK in der Bomhauerstraße (Kleefeld) ist der Streit zwischen Eltern und Betreiber vorerst beigelegt. „Die Antworten vom DRK und von der Kindergartenleitung waren befriedigend“, berichtete am Freitag eine Elternvertreterin.

Mathias Klein 12.11.2013
Anzeige