Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 6 Dinge, die man heute in Hannover machen kann
Hannover Aus der Stadt 6 Dinge, die man heute in Hannover machen kann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 14.02.2016
Quelle: Archiv
Anzeige

Valentinstag im Zoo

Ruppige Singles, Ehe auf Zeit, ewige Liebe - wie sehen eigentlich Beziehungen im Tierreich aus? Dieser Frage wird heute - passend zum Valentinstag - im Zoo Hannover nachgegangen. Die Zoo-Scouts werden zu Beziehungsexperten und erklären die Rollenverteilung in der Tierwelt. Die Schnupperführung startet um 15.30 Uhr und dauert eine Stunde, der Start ist am Service-Center. Die Teilnahme kostet 5 Euro (zuzüglich zum Eintritt). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Außerdem haben Verliebte und Nicht-Verliebte heute das letzte Mal die Möglichkeit den Winter-Zoo zu besuchen und sich im "Paarlauf" auf der Eisfläche bei Meyers Hof zu probieren. Der nächste Winter-Zoo öffnet im November diesen Jahres.

Hannover Indians gegen Harzer Falken

Die Indians sind heiß auf eine Revanche. Schließlich gewann das Team aus Braunlage deutlich mit 6:3. Mit einem Sieg könnte sich die hannoversche Eishockmannschaft weiter unter den ersten fünf Plätzen der Tabelle festsetzen. Die Falken stehen momentan auf Platz 11. Anpfiff am Pferdeturm 7 ist um 19 Uhr. Tagestickets kosten zwischen 3,50 Euro und 31,50 Euro.

Messe für Frauen in Gehrden

Zum sechsten Mal gibt es heute die Frauenmesse "Woman" in Gerden. In der Festhalle, Am Castrum 10, gibt es neue Modekollektionen, Schmuck, Parfum, Dekorations- und Geschenkartikel und vieles mehr. Das Projekt 365 sorgt mit kulinarischen Köstlichkeiten. Der Erlös aus dem Kuchenverkauf wird für einen guten Zweck gespendet.

Klavierkabarett im Theater am Küchengarten

"Zehn Finger für ein Halleluja" heißt das neue Programm des Klavierkabarettisten Manuel Wolff. Darin kombiniert er genreübergreifend Schlager mit Klassik und Hip-Hop mit Musicals. Der Musikwissenschaftler spielte sich in die Kabarettbundesliga und trat schon bei "Nightwash" und im "Quatsch Comedy Club" auf. Die Vorstellung im Theater am Küchengarten, Am Küchengarten 3-5, beginnt um 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 21,50 Euro, ermäßigt 11,50 Euro.

Was passiert, wenn wir schlafen?

Ein Viertel der Deutschen leidet unter Schlafstörungen. Dabei ist ein gesunder Schlaf eine wichtige Voraussetzung für die Gesundheit. Bei der Matinee "Gute Nacht - Was bewegt und im Schlaf" sprechen Experten über die Bedeutung von Träumen und wie sich unser Schlafverhalten in den letzten Jahren verändert hat. Beginn im Foyer des Hauses der Region, Hildesheimer Straße 18, ist um 11 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro.

Heinz-Rühmann-Abend im Neuen Theater

Komiker, Schauspieler, Schlagerstar - Heinz Rühmann war schon zu Lebzeiten eine Legende. Unter dem Motto "Jawoll meine Herrn" inszeniert die Regisseurin Bettina Päselt einen Abend rund um den Künstler. Der Schauspieler Michael Westphal nimmt dabei die Rolle von Rühmann ein. Natürlich darf dabei auch sein Hit "Ein Freund, ein guter Freund" nicht fehlen. Die Vorstellung beginnt um 20.30 Uhr im Neuen Theater, Georgstraße 34. Der Eintritt kostet 28,80 Euro, ermäßigt 24,60 Euro.

man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ja was denn nun? Nachts ist es wieder winterlich kalt, doch am Tag wärmt eine frühlingshafte Sonne die Stadt. HAZ-Fotograf Michael Thomas ist auf das Sparkassen-Hochhaus gestiegen und hat Hannover von oben fotografiert. Die Bilder zeigen die Stadt in einem eigentümlichen Licht, in dem sich Sonnenstrahlen ihren Weg durch trübe Wolken bahnen.

13.02.2016
Aus der Stadt Umbau des Südschnellwegs - Kommt der Tunnel wirklich?

Viele Anwohner sind schon jetzt begeistert über den Plan, den Südschnellweg in einen Tunnel zu verlagern. Die lärmende Hochstraße soll verschwinden und Platz für Grünanlagen machen. Die Finanzierung steht allerdings noch nicht. Ist das Projekt überhaupt bezahlbar?

16.02.2016
Aus der Stadt Akademisch, alleinerziehend, arbeitslos - „Ich will nur einen angemessenen Job“

Akademisch, alleinerziehend – arbeitslos? Hoch qualifizierte Mütter mit Studium kommen immer seltener in angemessene Beschäftigung. Zwei Frauen aus Hannover berichten von ihren Erfahrungen und Wünschen für die Zukunft.

Jutta Rinas 16.02.2016
Anzeige