Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Tödlicher Unfall: Elfjähriger von Lastwagen überrollt
Hannover Aus der Stadt Tödlicher Unfall: Elfjähriger von Lastwagen überrollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 19.04.2018
Ein elfjähriger Junge ist an der Ecke von Vahrenwalder Straße und Industrieweg von einem Lastwagen überrollt worden. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

  Auf der Vahrenwalder Straße ist am Mittwochabend ein elfjähriges Kind getötet worden. Der Junge war um kurz nach 18 Uhr gemeinsam mit der Mutter mit dem Fahrrad unterwegs und wollte den Industrieweg an der Ampel überqueren – bei Grün. Womöglich wurde das Kind dabei vom Fahrer eines rumänischen Lastwagens übersehen, als dieser mit seinem Sattelzug von der Vahrenwalder Straße aus nach rechts in den Industrieweg abbiegen wollte. Auch für ihn zeigte die Ampel Grün.

Nach Angaben der Feuerwehr war das junge Opfer sofort tot. Die Mutter fuhr offenbar direkt hinter dem Jungen und musste den Unfall mit ansehen. Sie hatte noch versucht, den Fahrer und das Kind zu warnen. Sowohl die Eltern des Kindes als auch der 36-jährige Lkw-Fahrer aus Rumänien sind vom Rettungsdienst und von Notfallseelsorgern betreut worden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Die Vahrenwalder Straße ist stadteinwärts bis etwa 22 Uhr gesperrt, auch der Industrieweg ist nicht passierbar. Es ist der erste tödliche Verkehrsunfall mit einem Kind in diesem Jahr.

Da Lastwagen aufgrund ihrer Bauart einen enormen toten Winkel besitzen, müssen sie gesetzlich mit speziellen Spiegeln ausgestattet sein. So verfügen Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen auf beiden Seiten über je einen Haupt- und Weitwinkelspiegel. Hinzu kommt auf der Beifahrerseite ein sogenannter Rampenspiegel. Über ihn kann der Fahrer sehen, was zwischen vorderer Stoßstange, dem Vorderrad und der Beifahrertür geschieht.

Von Peer Hellerling

Militante Tierschützer halten die Ermittlungsbehörden auf Trab. Sie veröffentlichten im Internet ein Foto der Leiterin des Veterinäramtes mit der Zeile „Das ist die Mörderin von Chico“. Die Polizei untersucht den Fall.

21.04.2018

Das Hauptzollamt Hannover hat seine Bilanz für 2017 vorgestellt. In allen Tätigkeitsfeldern wurden 1,1 Milliarden Euro eingenommen. Die Beamten stellten zudem zahlreiche Drogen und Plagiate sicher.

18.04.2018

Landesbischof Ralf Meister hat Stefan David in sein Amt eingeführt. In seiner Predigt rief einer Führungspersönlichkeiten dazu auf, Vorbild zu sein. 

21.04.2018
Anzeige