Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Trauer um den Leibniz-Forscher Wilhelm Totok

Nachruf Trauer um den Leibniz-Forscher Wilhelm Totok

Die Stadt Hannover verliert einen ihrer großen Gelehrten: Der langjährige Direktor der heutigen Leibniz-Bibliothek, Wilhelm Totok, ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Die Beschäftigung mit Hannovers Universalgenie wurde Totok zur Lebensaufgabe.

Voriger Artikel
Kartenvorverkauf für Klassik Open Air beginnt
Nächster Artikel
„Für alles braucht man inzwischen Genehmigungen“

Leibniz war seine Lebensaufgabe: Wilhelm Totok. 

Quelle: privat

Hannover. Der Bibliothekar und Autor zahlreicher Aufsätze stammte aus dem rumänischen Banat, wo er dreisprachig – Deutsch, Ungarisch und Rumänisch – aufwuchs. Nach dem Krieg promovierte er über Leibniz’ Theodizee. Die Beschäftigung mit Hannovers Universalgenie wurde Totok zur Lebensaufgabe.

Totok gründete Leibniz-Archiv

Von 1962 bis 1986 leitete er die heutige Leibniz-Bibliothek. Unter seiner Ägide entstand der Bibliotheksneubau an der Waterloostraße. Totok gründete auch das dort angesiedelte Leibniz-Archiv und zählte zu den Gründern der Leibniz-Gesellschaft, deren Geschäftsführer er fast vier Jahrzehnte war. Unermüdlich arbeitete er daran, den Leibniz-Nachlass, der lange im Dornröschenschlaf gelegen hatte, wissenschaftlich zu erschließen. Heute zählt dieser in Teilen zum Unesco-Weltdokumentenerbe.

Der mit vielen Auszeichnungen geehrte Totok holte als Organisator zahlreicher Leibniz-Kongresse Gelehrte aus aller Welt nach Hannover. Als im Leibniz-Jahr 2016 der 10. Leibniz-Kongress begann, ließ er es sich nicht nehmen, persönlich zur Eröffnungsfeier zu kommen. Bis zum Schluss blieb er ein hellwacher Geist – und so wird er in Erinnerung bleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Projekt Eierklau sichert Straußenbestand im Zoo Hannover

Mit dem Projekt Eierklau will der Zoo Hannover die Arterhaltung der Rothalsstrauße sichern.