Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Trickbetrüger zu Haftstrafen verurteilt
Hannover Aus der Stadt Trickbetrüger zu Haftstrafen verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 03.08.2016
Im Gerichtssaal: Robert B. (von links), sein Verteidiger Karlheinz Hoppe sowie Fritz Willig, Verteidiger von Silvio M. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Das Gericht verurteilte das Duo wegen achtfachem gemeinschaftlichem Diebstahl in besonders schwerem Fall, einem Versuch eines solchen sowie einem Fall des schweren Computerbetrugs. Letzterer kommt zustande, weil sie mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben hatten.

Die Männer hatten sich bei ihren Opfern in verschiedenen hannoverschen Stadtteilen sowie in Barsinghausen als Polizisten vorgestellt und waren so in die Wohnungen gekommen, um ihre Opfer zu bestehlen. Die betroffenen Senioren waren zwischen 72 und 91 Jahre alt.

Die Richterin nannte die Tat "schäbig". Die Täter hätten sich besonders schutzbedürftige Mitglieder der Gesellschaft ausgesucht.

miz/cf

Die Veranstalter der Skate by Night haben die für heute Abend geplante Family Night abgesagt. Grund sind die schlechten Wetteraussichten. Die nächste Skate by Night findet am 17. August statt. 

03.08.2016

Lange war nicht sicher, ob das im April im Zoo Hannover geborene Flusspferdbaby mit dem Spitznamen Champ ein Junge oder Mädchen ist, jetzt ist es klar: Champ ist ein Mädchen und heißt ab heute Pumeza. Bei der Taufe wagte sich Pumeza gemeinsam mit Mutter Cherry an das Salatbuffet in Form ihres Namens.

03.08.2016

Bei einem Unfall auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund ist am Mittwoch ein 35 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Auf Höhe der Anschlussstelle Lahe war ein Kleinlaster aus bisher ungeklärter Ursache auf einen Sattelschlepper aufgefahren.

03.08.2016
Anzeige