Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Turnhallen im Sommer wieder frei
Hannover Aus der Stadt Turnhallen im Sommer wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 09.02.2016
Die Sporthalle in der Zentralen Polizeidirektiron an der Tannenbergallee. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Das sagte Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) Montag im Sportausschuss des Rates. Insgesamt haben 268 der aktuell 4496 in Hannover untergebrachten Flüchtlinge in Turnhallen Schlafplätze. Ende Juni will die Stadt sie in anderen Immobilien untergebracht haben, bis nach den Ferien sollen die Hallen wieder hergerichtet sein.

„Es ist gut, dass die Vereine so lange Toleranz aufgebracht haben und der Stadt in dieser Situation entgegengekommen sind“, sagte Grünen-Sportpolitiker Mark Bindert nach der Sitzung.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag wollen Land und Stadt die Siegerentwürfe für die Erneuerung der maroden Südschnellwegbrücken präsentieren. Dann dürfte klar sein, welche Lösung für den Umbau favorisiert wird: wieder eine Brücke, ein Trog oder sogar ein Tunnel.

09.02.2016

Nachdem in den Umlandkommunen die Nachfrage nach dem sogenannten Kleinen Waffenschein deutlich gestiegen ist, verzeichnet auch die Landeshauptstadt eine ähnliche Entwicklung: In den ersten zwei Wochen dieses Jahres haben bereits 50 Menschen in der Stadt Hannover einen entsprechenden Antrag gestellt.

09.02.2016
Aus der Stadt Behörde prüft Umweltverträglichkeit - Kommt bald ein Windrad auf den Kronsberg?

Auf dem Kronsberg sollen zwei Windkraftwerke errichtet werden, wenn naturschutzrechtlich nichts dagegen spricht. Diesem Antrag der Stadt Hannover stimmte der Umweltausschuss des Rates gestern mit der Mehrheit von SPD, Grünen und Linken zu.

09.02.2016
Anzeige