Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Räuber macht Beute in Blumengeschäft
Hannover Aus der Stadt Räuber macht Beute in Blumengeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 22.02.2018
Trotz Fahndung der Polizei konnte am Donnerstag ein Räuber aus der Oststadt nach einem Überfall auf ein Blumengeschäft entkommen. Quelle: dpa
Hannover

 Die Polizei sucht nach einem etwa 1,75 Meter großen, schlanken Mann, der am Donnertag einen Blumenladen in der Oststadt überfallen hat. Der Täter, der Deutsch mit Akzent spricht, hatte das Geschäft an der Lister Meile gegen 19 Uhr betreten. Er bedrohte die 37-jährige Filialleiterein und eine Angestellte mit einer Schusswaffe und verlangte Bargeld. Die Frauen legten daraufhin eine unbekannte Summe in einen Beutel, den der Räuber mitgebracht hatte. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt. Eine Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

Der Mann war trug während der Tat eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Hose. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Nummer 0511 1095555 entgegen. 

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein ehemaliger Pfleger  des Seniorenheims St. Martinshof in Misburg hat einen Strafbefehl in Höhe von 90 Tagessätzen erhalten. Die Staatsanwaltschaft Hannover sah es als erwiesen an, dass der 45-Jährige fahrlässig einen demenzkranken 83-Jährigen erstickt hatte.

22.02.2018

Hausbesitzer in Hannover haben seit dem vergangenen November 13.500 Behälter für Altpapier bestellt. Grund ist offenbar die neu eingeführte Gebühr für die Altpapiersäcke.

11.03.2018

Die Ermittlungen zur Ursache für den Großbrand, dem am Donnerstagabend in Vahrenheide eine Lagerhalle zum Opfer gefallen ist, gestalten sich schwierig. Die Polizei kann das Gebäude derzeit nicht betreten. Es besteht Einsturzgefahr.

11.03.2018