Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt TW 3000 bremst zu heftig
Hannover Aus der Stadt TW 3000 bremst zu heftig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 15.08.2015
Die Üstra untersucht die Ursache für einige heftige Zwangsbremsungen beim Stadtbahnwagen TW 3000. Quelle: Wilde
Anzeige
Hannover

Zwangsbremsungen werden per Computer und Funksignal über die Leitstelle ausgelöst – etwa dann, wenn ein Fahrer ein Signal übersieht oder eine Bahn mit zu hohem Tempo unterwegs ist. „Sie sind nicht ungewöhnlich. Im Durchschnitt registrieren wir etwa 20 pro Tag“, sagt Sprecher Udo Iwannek. Beim TW 3000 seien sie deshalb abrupt ausgefallen, weil bei ihm im Gegensatz zu den grünen Fahrzeugen und den Silberpfeilen nicht nur die Motorbremse dafür benutzt wird, sondern zusätzlich die Magnetbremse, die in das Schienenprofil greift.

Die Üstra muss den TW 3000 deshalb zwar nicht aus dem Verkehr ziehen, verwendet aber die Magnetbremse vorläufig nicht für Zwangsstopps. „Möglicherweise sind diese durch eine Funkstörung ausgelöst worden“, sagt Iwannek. se

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Erneuter Ausfall der neuen Stadtbahn: Zwei Wochen nach dem ersten Einsatz im Linienverkehr muss einer der beiden TW 3000 wieder in die Werkstatt. Grund ist eine Bremsstörung an der der Stadtbahn. Wann der TW 3000 wieder fahrbereit ist, steht derzeit noch nicht fest.

03.04.2015

Auf den geglückten Start am Sonntag folgte der erste kleine Dämpfer: Eine Vollbremsung hat am Montagabend zu einem Defekt bei Hannovers neuer Stadtbahn TW 3000 geführt. Der Defekt ist nach Angaben der Üstra zwar nicht dramatisch, der Wagen wurde aber zur Überprüfung in den Betriebshof gebracht.

01.04.2015

Die modernen Stadtbahnwagen des neuen Typs TW 3000 verkehren jetzt auch auf der Linie 3 zwischen Wettbergen und Altwarmbüchen. Zunächst werden dort zwei der neuen Züge als Ergänzung der Flotte der Silberpfeile und alten grünen Stadtbahnwagen eingesetzt.

23.07.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die ersten Flüchtlinge ziehen heute in die Messehalle 21. Auf dem Maschseefest gibt's Salsa satt. Und am Abend lohnt sich ein Blick gen Himmel.

13.08.2015

Robuste Realisten schwärmen vom „Meteor­strom der Perseiden“: Am Mittwoch und in den Folgenächten können Hobbyastronomen pro Stunde 20 bis 30 Sternschnuppen am hannoverschen Nachthimmel sehen.

Martina Sulner 14.08.2015
Aus der Stadt Steuerberater aus Bothfeld - Neue Klage gegen Müllgebühren

Eigentlich wollte Regionspräsident Hauke Jagau mit der Bürgerbeteiligung zum Müllsystem nach den Klagen nun endlich eine breit akzeptierte Müllgebührensatzung auf die Beine stellen. Doch jetzt gibt es neuen Ärger.

Mathias Klein 14.08.2015
Anzeige