Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unbekannte überfallen 22-Jährigen und berauben ihn
Hannover Aus der Stadt Unbekannte überfallen 22-Jährigen und berauben ihn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 08.09.2017
Quelle: Symbolbild
Hannover

Der junge Mann wollte sich gegen 9:50 Uhr mit seiner drei Jahre jüngeren Freundin in dem kleinen Park zu treffen. Dort griffen ihn die beiden dunkelhäutigen Täter von hinten an und stießen ihn um. Sie stahlen dem am Boden liegenden 22-Jährigen die Gelbörse und liefen in Richtung Bäckerstraße davon. Der junge Manne wurde nicht verletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit diversen Funkwagen verliefen ohne Erfolg.

Die Gesuchten sind geschätzt 1,80 Meter groß und waren mit schwarzen Bomberjacken sowie schwarzen Jeans bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 entgegen. 

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Säureopfer Vanessa M.verklagt den Täter auf 250 000 Euro Schadensersatz. Zuvor war ein Vergleich zwischen beiden gescheitert, weil die Eltern des Täters Bedingungen gestellt haben, die Vanessa M. nicht erfüllen wollte. 

11.09.2017

Zwei Unbekannte haben am späten Donnerstagabend an der Isernhagener Straße eine 43-Jährige ausgeraubt. Die Diebe stahlen den Rucksack der Frau und traten ihr in den Bauch. Sie erlitt leichte Verletzungen. 

08.09.2017

In der Nacht zu Freitag ist ein 30 Jahre alter Mann aus einem Treppenhausfenster eines Mehrfamilienhauses an der Mathildenstraße in Linden-Nord gefallen und gestorben. Das Unglück ereignete sich gegen 1 Uhr nachts. Die Polizei geht derzeit von einem Unfall aus. 

08.09.2017