Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unbekannter raubt Kneipenwirt aus
Hannover Aus der Stadt Unbekannter raubt Kneipenwirt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 30.07.2015
Von Jörn Kießler
Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Nach Informationen der Polizei lauerte der Täter seinem 65 Jahre alten Opfer gegen 22 Uhr im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses an der Großen Barlinge auf. Der Kneipenbetreiber hatte gerade seine Bar geschlossen, die sich im gleichen Haus wie seine Wohnung befindet, als er einen Schlag auf den Unterarm erhielt.

Der Räuber forderte daraufhin die Tageseinnahmen des Kneipiers. Als dieser dem Unbekannten das Geld ausgehändigt hatte, flüchtete der Täter. Beschreiben konnte der 65-Jährige seinen Angreifer nicht. Zeugen, die Hinweise zu dem Überfall oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05 11) 1 09 55 55 zu melden.

jki

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele waren wetterfest angezogen, doch pünktlich zum Beginn des 30. Maschseefests zeigte sich das Wetter gnädig mit den Besuchern. Zum Dank feierten diese gleich am ersten Abend ausgiebig - ob beim gemeinsamen Zusammensitzen, Schlendern über das Nordufer oder Tanzen auf dem Festzelt.

04.08.2017

In der Region Hannover sind 2014 zwar wieder etwas mehr Gewerbeflächen als zuvor verkauft worden, aber es hapert auf der Angebotsseite. Besonders an den Autobahnen sind die Kapazitäten derzeit fast komplett ausgeschöpft, was die nach wie vor boomende Logistikbranche zu spüren bekommt.

Bernd Haase 02.08.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Der Verwaltungsausschuss der Stadt Hannover will auf einer Sondersitzung über den Verkauf der Gilde-Brauerei abstimmen. Und das Maschseefest nimmt an Fahrt auf.

30.07.2015
Anzeige