Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Und was wird nächstes Jahr gesungen?

Klassik-Open-Air Und was wird nächstes Jahr gesungen?

Rund 46.000 Opernfans wollten am Wochenende bei den Aufführungen von „La Bohème" im Maschpark dabei sein. Der NDR will deshalb auch nächstes Jahr wieder eine Oper unter freiem Himmel aufführen. Was allerdings gezeigt wird und wo die Oper spielt, wenn das Rathaus renoviert wird, ist noch offen.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte bei Unfall vor Sprengel Museum
Nächster Artikel
Bahn frei für die Mountainbiker!

Stehende Ovationen für „La Bohème", aber wie geht es nächstes Jahr mit dem Klassik Open Air weiter?

Quelle: Heusel

Hannover. Nach nur zwei Jahren hat sich das Klassik-Open-Air-Festival zum ein wichtigen Bestandteil des hannoverschen Kulturlebens etabliert: Wie die Berliner Philharmoniker seit Jahren in der Waldbühne ihre Popularität immer weiter aufbauen, hat nun auch die Radiophilharmonie eine ganz große Bühne gefunden. Dass es weitergehen wird, ist für die Verantwortlichen also keine Frage – bringt aber eine Reihe von Problemen mit sich.

Drei Konzerte an drei Abend: Mit einem fulminanten Konzert begeisterte die Oper „La Bohème“ im Maschpark.

Zur Bildergalerie

Wer Teil des internationalen Opernzirkusses sein will, muss immer wieder tief in die Tasche greifen. Schwierig könnte auch die Auswahl der Stücke werden: Nicht alle Werke eignen sich so gut für Freiluftaufführungen wie die von Puccini. Zudem wolle der NDR nach Aussagen von TV-Chefin Marlis Fertmann das Open-Air nicht zu „Puccini-Festspielen" werden lassen. Im Gespräch für die kommende Saison seien derzeit „La Traviata", „Rigoletto", „Carmen", „Othello" und „Der Fliegende Holländer". Doch eine Tendenz gebe es noch nicht, sagte Fertmann.

Und für das kommende Jahr kommt noch eine weitere offene Frage hinzu: Weil die Fassade des Rathauses renoviert wird, ist noch nicht klar, ob auf der Terrasse des Gartenrestaurants im Sommer gespielt werden kann.

arn/isc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"La Bohème" im Maschpark
Foto: "La Bohéme" im Maschpark - die italienische Oper vor traumhafter Kulisse.

Drei Sommerabende - drei Opernabende: Mit der Aufführung von Puccinis „La Bohème“ hatte am Samstag die Klassik-Open-Air-Reihe des NDR ihren fulminanten Höhepunkt. Tausende Hannoveraner lauschten der Oper im Maschpark.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.