Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Transporterfahrer fährt auf Lastwagen auf
Hannover Aus der Stadt Transporterfahrer fährt auf Lastwagen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 02.07.2016
Die Feuerwehr rettete den Mann in den frühen Morgenstunden aus seinem Wagen. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Nach Informationen der Polizei war der Fahrer des Mercedes Sprinter gegen 5 Uhr mit seinem Transporter auf der Autobahn in Richtung Norden unterwegs. Etwa zwei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Hannover-Ost fuhr er aus bisher ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Dabei wurde der Sprinter schwer beschädigt. Der Fahrer erlitt mehrere Brüche und musste schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Über die Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei noch keine Aussage machen. 

Zur Galerie
Bei einem Unfall auf der A7 in Richtung Hamburg ist am Sonnabend in den frühen Morgenstunden der Fahrer eines Mercedes Sprinter schwer verletzt worden. 

Während der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten musste die A7 für etwa 30 Minuten in Richtung Hamburg voll gesperrt werden. Danach führte die Polizei den Verkehr über den Stand- und den Hauptfahrstreifen zweispurig an der Unfallstelle vorbei. Es kam nur zu geringen Verkehrsbehinderungen. 

jki

Aus der Stadt Public Viewing, Schützenfest, Modepreis - 7 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann

Am Abend kämpft Deutschland gegen Italien um den Einzug ins Halbfinale der Europameisterschaft. Beim Spiel mitfiebern können Fans an vielen Orten in Hannover beim Public Viewing. Neben Fußball ist noch viel mehr los in der Stadt - hier sieben Dinge, die man in Hannover machen kann.

02.07.2016
Aus der Stadt 370. Geburtstag von Gottfried Wilhelm Leibniz - Leibniz-Uni feiert Geburtstag des Namensgebers

Am Samstag vor zehn Jahren kam die Universität Hannover zu ihrem heutigen Namen – durch das Universalgenie Gottfried Wilhelm Leibniz. Der feiert ebenfalls: Seinen 370. Geburtstag.

04.07.2016
Aus der Stadt Romanautorin Maja Loewe - Fantasy aus Döhren

Seit sie Mutter ist schreib Maja Loewe Fantasy-Romane. Jetzt hat sie ihr Buch "Die Augen des Iriden" veröffentlicht: Es geht um den 16-Jährigen Henry, der einem gefährlichen Geheimbund auf die Schliche kommt. Für den Roman wurde sie für den Deutschen Phantastik Preis nominiert.

Martina Sulner 04.07.2016
Anzeige