Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Straße bei Rot überquert - 11-Jährige von Auto erfasst

Bemerode Straße bei Rot überquert - 11-Jährige von Auto erfasst

In Hannover Bemerode ist eine 11-Jährige bei rot über die Straße gelaufen. Eine 33-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Mädchen. Die 11-Jährige wurde schwer verletzt.

Voriger Artikel
Das war der Start für Hannovers Zukunftsprojekt
Nächster Artikel
Wieviele Prostituierte gibt es in Hannover?
Quelle: Archiv / Symbolbild

Hannover. Am Donnerstagnachmittag hat ein 11-jähriges Mädchen in Hannover Bemerode bei rot eine Ampel überquert und wurde dabei von einem Auto angefahren. Das Mädchen wurde schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat die 11-Jährige ungeachtet einer roten Ampel die Kreuzung Kattenbrookstrift / Wülferoder Straße / Oheriedentrift in Hannover Bemerode betreten. Eine 33-jährige Autofahrerin konnte trotz Gefahrenbremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Mädchen erlitt eine Oberschenkelfraktur und wurde in eine nahegelegene Klinik gebracht. Vorsorglich wurde auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

sis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Schüsse lösen sich aus Maschinenpistolen der Polizei

Zwei Mal haben sich in dieser Woche Schüsse aus Maschinenpistolen von Polizisten gelöst, die auf den Weihnachtsmärkten für Sicherheit sorgen sollen. Verletzt wurde niemand.