Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Blattfeder durchschlägt Autoscheibe –Fahrer verletzt

Westschnellweg Blattfeder durchschlägt Autoscheibe –Fahrer verletzt

Unglück auf der B6: Ein Autofahrer ist am Dienstagnachmittag über eine Blattfeder gefahren. Das Achsenteil durchschlug die Windschutzscheibe und verletzte den Fahrer schwer. Ein dreijähriges Kind auf dem Rücksitz wurde nicht getroffen.

Voriger Artikel
„Die Straße wird wieder königlich“
Nächster Artikel
Stadtbahn: An diesen Orten wird gebaut

Unfall auf dem Westschnellweg.

Quelle: Symbolbild/dpa

Hannover.  Ein 47-jähriger Autofahrer ist am frühen Dienstagnachmittag auf dem Westschnellweg zwischen Herrenhausen und Stöcken schwer verletzt worden. Der Mann fuhr mit einem dreijährigen Kind auf dem Rücksitz gegen 13.10 Uhr in Richtung Nienburg, als er kurz vor der Kreuzung Stöckener Straße ein Teil einer Blattfeder auf der Fahrbahn übersah. Das etwa 22 Zentimeter große Stück durchschlug die Windschutzscheibe des Mercedes C 220 CDI und verletzte den Fahrer im Gesicht. Das Kind auf dem Rücksitz hinter dem Fahrer wurde nicht getroffen.

Der 47-Jährige konnte den Wagen auf dem Seitenstreifen stoppen. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfallhergang auf dem Westschnellweg beobachten konnten. Sie werden gebeten, sich unter (0511)-109-1888 bei Verkehrsunfalldienst zu melden.

Von man

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war die TKH-Turngala 2018

Mit Reifen oder am Reck: Die Turngala des Turn-Klubbs Hannover (TKH) hatte einiges zu bieten.