Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 29-Jähriger bei Unfall von Quad geschleudert
Hannover Aus der Stadt 29-Jähriger bei Unfall von Quad geschleudert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 06.08.2017
Bei dem Unfall wurde der 29-jährige Quadfahrer schwer verletzt. (Symbolbild) Quelle: Geoffrey May - HAZ / Archiv
Anzeige
Hannover

Am Freitagabend gegen 20.30 Uhr ist ein 29-Jähriger mit seinem Quad in Bemerode an der Wülfeler Straße schwer verunfallt. Aus bislang ungeklärter Ursache ist der Fahrer in der Höhe der Kückstraße gegen den Bordstein gefahren und danach ins Schleudern geraten. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Gefährt und prallte auf einen geparkten Mercedes. Die Kollision war so stark, dass das Auto auf einen davor geparkten Wagen geschoben wurde. Der Fahrer wurde von seinem Quad geschleudert und flog meterweit durch die Luft. Mit schweren Verletzungen wurde der aus Seelze stammende Mann in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro.

sis

Der erste Sonnabend des Maschseefests lockt viele Besucher an die Buden und Bühnen. Besonders viele kommen zu der ffn-Bühne am Nordufer, denn hier spielten die Mighty Oaks.

10.08.2017

Eine Autowerkstatt an der Straße Am Bahndamm (Ahlem) ist Sonntagnacht ausgebrannt. Die Halle ist einsturzgefährdet, es entstand Schaden in Millionenhöhe. Während des Großeinsatzes der Feuerwehr waren etwa 100 Einsatzkräfte vor Ort, ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

06.08.2017

Die Aktion Sicherer Schulweg feiert auf dem Trammplatz statt im Maschpark: Mitmachaktionen, Bühnenprogramm und Musik locken an diesem schönen Sonntag Familien zum Schulanfangsfest vor das Rathaus. Die HAZ und ihre Partner begrüßen Tausende Erstklässler und ihre Eltern. Damit die Aktion stattfinden konnte, war einiges an Improvisation erforderlich.

Bernd Haase 06.08.2017
Anzeige