Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Flüchtlinge an Krätze erkrankt

Unterkunft auf dem Messegelände Zwei Flüchtlinge an Krätze erkrankt

In der Flüchtlingsunterkunft in Messehalle 27 sind vorletzte Woche zwei Männer an Krätze erkrankt. Für die beiden Flüchtlinge wurde ein Zelt in der Halle als Isolierstation eingerichtet.

Voriger Artikel
Polizei soll für Ordnung vorm Astor-Kino sorgen
Nächster Artikel
Schulen in Hannover sollen Lehrer abgeben

Anfang Dezember haben Flüchtlinge Hannovers größte Unterkunft in der Messehalle 27 bezogen. Diese Aufnahme entstand vor dem Einzug.

Quelle: Katrin Kutter/Archiv

Hannover. „Das reicht aus, um eine Ansteckung zu verhindern, denn für die Übertragung bedarf es eines engen Hautkontakts“, sagt Regionssprecherin Carmen Pförtner. Das Gesundheitsamt der Region war informiert. Meldepflichtig ist Krätze (Skabies), sobald zwei Menschen betroffen sind. Zur Behandlung wird mehrmals eine Salbe aufgetragen, die nachts einwirkt, und dann abgeduscht wird.

„Krätze tritt in Flüchtlingsunterkünften nicht vermehrt auf, sondern kommt sonst auch vor, besonders, wenn wie in Altenheimen viele Menschen zusammenleben“, sagt Pförtner. In diesem Zusammenhang verweist Pförtner auf die Lungenkrankheit Tuberkulose, auf die Flüchtlinge in den Erstaufnahmeeinrichtungen untersucht und dann behandelt werden.

Trotz des starken Anstiegs der Flüchtlingszahlen im vergangenen Jahr ist die Zahl der Tuberkulose-Fälle nicht merklich gestiegen. Im Jahr 2014 hat die Region 66 Erkrankungen registriert. Für das vergangene Jahr zählte die Behörde bis Ende November 65 Tuberkulose-Kranke.

bil     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Judith Holofernes im Pavillon

Die mehrfache Echo- und 1Live Krone-Preisträgerin Judith Holofernes hat am Montagabend im Pavillon mit ihrem neuen Album "Ich bin das Chaos" auf der Bühne gestanden.