Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unterricht findet auch am Freitag statt
Hannover Aus der Stadt Unterricht findet auch am Freitag statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:14 08.01.2016
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hannover

Kein wetterbedingter Ausfall in Hannover: Auch am Freitag findet in den Schulen in der Stadt und in der Region der Unterricht wie geplant statt. Regionssprecherin Christina Kreutz wies daraufhin, dass Eltern jederzeit auch selbst entscheiden können, ob sie ihr Kind zur Schule schicken, falls ihnen der Schulweg zu gefährlich erscheint. Bei einem Schulausfall ist die Betreuung der Kinder in der Schule gewährleistet.

An diesen Schulen fällt am Freitag der Unterricht aus

  • Landkreis Aurich: Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht, mit Ausnahme der Insel Norderney, am 08.01.2016 aus.
  • Landkreis Wittmund: Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht auf dem Festland am 08.01.2016 aus.
  • Unterrichtsausfall: Auf Grund der extremen Witterungsverhältnisse fällt der Unterricht in den Schulen der Stadt Delmenhorst am Freitag, 08.01.2016 für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4, für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 10 sowie an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. Somit entfällt die Schülerbeförderung.
  • Unterrichtsausfall: Im Landkreis Vechta fällt der Unterricht am Freitag, 8.1.2016, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus.
  • Unterrichtsausfall: Im Landkreis Oldenburg fällt der Unterricht am Freitag, 8.1.2016, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen Schulen sowie der Graf-Anton-Günther-Schule in der Stadt Oldenburg aus.
  • Unterrichtsausfall: In der Stadt Oldenburg fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an der Freien Waldorfschule - Blumenhof für die Klassen 1-13 aus.
  • Unterrichtsausfall: Im Landkreis Wesermarsch fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus.
  • Unterrichtsausfall: Im Landkreis Friesland fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbilddenden und berufsbildenden Schulen aus. Ausgenommen hiervon ist die Stadt Wangerooge. Auch die Fahrdienste für die Heilpädagogischen Zentren und die Werkstätten für behinderte Menschen der GPS in Friesland fallen wegen des Wimterwetters aus. Die Einrichtungen sind jedoch geöffnet.
  • Unterrichtsausfall: Im Landkreis Cloppenburg fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus
  • Unterrichtsausfall: Im Landkreis Ammerland fällt der Unterricht am Freitag, 8.1.2016, an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen aus. Auch die Fahrdienste zu auswärtigen Förderschulen und für das Heilpädagogische Zentrum sowie die Werkstätten für behinderte Menschen der GPS im Ammerland fallen aus.
  • Im Landkreis Harburg fällt in der Grundschule Glockenbergschule in Hollenstedt am 08.01.2016 der Unterricht aufgrund eines Heizungsschadens aus.
  • In der Stadt Wilhelmshaven fällt am Freitag, 8.1.2016, der Unterricht an allen allgemeinbildenden und berufsbildenen Schulen aus.
  • In der Stadt Wolfenbüttel fällt am Freitag, 8. Januar 2016, der Unterricht an der Grundschule Groß Stöckheim aufgrund eines Schadens im Abwassersystem der Schule aus.
  • Stadt Emden: In der kreisfreien Stadt Emden fällt witterungsbedingt am 08.01.2016 an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen der Unterricht aus.
  • Landkreis Lüchow - Dannenberg: Aufgrund einer defekten Heizung fällt der Unterricht an der Drahwehn-Schule Clenze am 08.01.2016 aus.
  • Landkreis Leer: Aufgrund der Witterung fällt an allen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen der Unterricht am 08.01.2016 aus.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lieber am Computer als mit der Hand schreiben: Hannover startet an sechs Pilotschulen ein Projekt zum digitalen Lernen. 4 Millionen Euro investiert die Stadt für die zweijährige Phase. An der IGS Mühlenberg läuft der Test schon.

Saskia Döhner 10.01.2016

Seit mehr als zwei Monaten erfasst die Polizeidirektion Hannover, wie alle anderen Dienststellen im Land auch, die Zahl der Straftaten von und an Flüchtlingen. Doch öffentlich machen will die Behörde die erstmals erhobenen Daten vorerst nicht. Eine entsprechende Anfrage der HAZ wurde abgelehnt.

Tobias Morchner 10.01.2016

Politik und Plauschen im Neuen Rathaus: Oberbürgermeister Stefan Schostok lud 1700 Gäste zum Neujahrsempfang. In seiner Rede nahm Schostok vor allem Bezug auf die aktuelle Flüchtlingssituation. Der Oberbürgermeister nutzte den Empfang aber auch, um Werbung für die Ereignisse des Jahres in Hannover zu machen. 

Bernd Haase 10.01.2016
Anzeige