Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bewohnerin verursachte Feuer in Pflegeheim

Brand in der Nordstadt Bewohnerin verursachte Feuer in Pflegeheim

Die Ursache für das Feuer in einem Pflegeheim in der Nordstadt steht fest: Eine 45 Jahre alte Bewohnerin hat den Brand gelegt - ob fahrlässig oder vorsätzlich ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Bei dem Brand war ein Schaden von 75.000 Euro entstanden.

Voriger Artikel
Und was tragen Sie im Frühling?
Nächster Artikel
So sieht das neue Hofbräuhaus aus

Am Donnerstagnachmittag kam es im Pflegeheim in der Appelstraße zu einem Brand.

Quelle: Elsner

Hannover. Am Donnerstagnachmittag war gegen 17.30 Uhr ein Brand in einem Senioren-Stift in der Appelstraße ausgebrochen. Ein Fußgänger hatte beim Vorbeigehen die starke Rauchentwicklung aus der Wohnung im ersten Obergeschoss bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte das Gebäude schnell evakuieren und den Brand löschen. Die 45-jährige Bewohnerin des vom Brand betroffenen Appartements erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Beamte des Zentralen Kriminaldienstes haben die Wohnung am Freitag untersucht und gehen nun von einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung durch die 45-Jährige aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf 75.000 Euro.

In einem Pflegeheim in der Appelstraße hat es am Donnerstagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache gebrannt.

Zur Bildergalerie

kad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.