Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Modernes Sammeltaxi startet in Hannover
Hannover Aus der Stadt Modernes Sammeltaxi startet in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 04.10.2017
Multivan T6 von Moia. Quelle: Pettersen
Anzeige
Hannover

Moia startet großen den Servicetest in Hannover. Der mehrmonatige Testlauf des VW-Pilotprojektes ist am Mittwoch gestartet. Die Shuttles fahren ab sofort durch die Stadt. Vor allem die Soft- und Hardware soll getestet werden. Eine geschlossene Kundengruppe testet das sogenannte Ridepooling-Konzept in Hannover. Laut Moia-Manager Robert Henrich soll das Projekt die Lücke zwischen Öffentlichem Nahverkehr und Taxidiensten schließen.

Kleinbus per App rufen: Sammeltaxis von Moia starten in Hannover.

Auf 90 Quadratkilometern findet der Test statt. Die Multivan T6 werden über eine App gerufen, ein Computer berechnet die Strecken der einzelnen Kunden und führt sie in einer Tour zusammen. "Unser Ziel ist es, dass die Menschen maximal 250 Meter laufen müssen" sagt Henrich. Denn die Gäste werden nicht von der Haustür abgeholt, sondern lassen.sich von der App zu einer Einstiegsstelle lotsen. "Dass es mal einen kleinen Schlenker gibt, kann sein", sagt Henrich. Für den Einsatz solle aber kein Nachteil entstehen. 

Noch bezahlt der Testreisende für den Kilometer sechs Cent. "Dass das nicht wirtschaftlich ist, wissen wir", sagt Henrich. Noch könne man aber nicht sagen, wie hoch der Preis am Ende gehe. "Er wird zwischen öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis liegen", verspricht Henrich. 

Mehr zum Projekt lesen Sie hier.

top

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verwirrung um die Sperrung des Südschnellwegs: Die Arbeiten zwischen dem Seelhorster Kreuz und der Brücke über die Hildesheimer Straße waren am Mittwochmorgen doch noch nicht abgeschlossen – entgegen anders lautender Informationen. Am Nachmittag wurde die Route in Richtung Westen wieder freigegeben, am frühen Abend in Richtung Osten. 

04.10.2017

In der Innenstadt von Hannover sind immer mehr Verkehrsrowdys mit Sportwagen möglichst laut und auffällig unterwegs. Anwohner und Politiker sind zunehmend genervt davon und verlangen Gegenmaßnahmen. Nun planen Ermittler Großkontrollen in der Stadt.

07.10.2017

Autofahrer in Hannover brauchen in den Herbstferien viel Geduld: Überall werden Straßen saniert, die Üstra verlegt neue Schienen und weitere Sperrungen sind geplant. Bis zur Weihnachtszeit soll möglichst viel geschafft werden. Ein Überblick zu den aktuellen Behinderungen.

06.10.2017
Anzeige