Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vanessa M. kämpft nach Säureattacke weiter

Prozess gegen Ex-Freund steht bevor Vanessa M. kämpft nach Säureattacke weiter

Die 27-jährige Vanessa M., die im Februar von ihrem Ex-Freund mit Säure überschüttet worden war, befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung. Über Facebook veröffentlichte die junge Frau jetzt ein neues Foto aus der Reha. Es zeigt Vanessa M. neben ihrem Rechtsanwalt Matthias Waldraff.

Voriger Artikel
Vodafone zieht an die Vahrenwalder Straße
Nächster Artikel
Das war der Morgen in Hannover am 10. Juni

Besuch in der Reha: Rechtsanwalt Matthias Waldraff mit Vanessa M.

Quelle: privat

Hannover. Die Heilung der Wunden ist sichtbar vorangeschritten. Ihre Haare sind nicht mehr kurz rasiert. „Das Bild war als Botschaft an alle ihre Freunde und Unterstützer gedacht“, sagt Waldraff.

Bei seinem Besuch in der Klinik sei zwischendurch immer wieder auch der anstehende Prozess gegen ihren Ex-Freund Thema gewesen, der voraussichtlich im Sommer beginnt. „Sie will am Eröffnungstag unbedingt dabei sein. Darauf arbeiten wir mit aller Macht hin“, sagt der Strafverteidiger, der Vanessa M. als Nebenklägerin vertritt. Die Staatsanwaltschaft hat den mutmaßlichen Täter Daniel F. wegen versuchten Mordes angeklagt.

Ein Säure-Angriff durch ihren Ex-Freund hat die linke Gesichtshälfte von Vanessa M. aus Leinhausen verätzt. Nach drei Wochen zeigt sich die 27-Jährige der Öffentlichkeit. 

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Hanova zieht in Bürogebäude am Klagesmarkt

Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Am Montag ziehen die Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft Hanova ein.