Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Großer Andrang bei der Eröffnung des neuen Vapiano
Hannover Aus der Stadt Großer Andrang bei der Eröffnung des neuen Vapiano
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 06.04.2017
600 geladene Gäste feiern bei der Vapiano-Neueröffnung am Bahnhof. Quelle: Linda Tonn
Anzeige
Hannover

Zum Glück werden Pizza, Risotto und Nudelgerichte in handlichen Portionen gereicht. Denn bei der Neueröffnung der neuen Vapiano-Filiale am Hauptbahnhof ist am Donnerstagabend kein Durchkommen mehr. Noch anderthalb Stunden nachdem sich die großen Türen geöffnet haben, schieben sich die 600 geladenen Gäste über den roten Teppich in das Restaurant, in dem es langsam ziemlich eng wird.

Hannover hat eine neue Vapiano-Filiale, die sie am Abend mit prominentem Besuch offiziell eröffnet hat.

Drinnen baumeln von der Decke nicht nur nostalgische Kronleuchter, sondern hunderte rote Luftballons. Die Einrichtung ist im bekannten Stil der Gastrokette: Eichentische mit frischen Kräutern, edle Bars und in der Mitte des Raumes ragt ein Olivenbaum.

Und das Essen? "Es schmeckt gut, ist aber nichts besonderes", finden die 26-jährigen Anni und Lara aus Hannover. Elvira Prepelytska freut sich über ihr Risotto mit Champignons im kleinen Gläschen. Und auch der Raum sei schön geworden, sagt sie. Die Renovierungen hätten auch lange genug gedauert. Die zweite hannoversche Filiale der Gastronomiekette Vapiano öffnet zwei Jahre später als geplant, weil Genehmigungsprozess und Umbauten sich lange hingezogen hatten.

Jetzt finden die Gäste im Kaisersaal im historischen Teil des Bahnhofs auf zwei Etagen mit 190 Sitzplätzen Platz. Sobald es das Wetter zulässt, locken Tische und 80 Stühle auf dem Bahnhofsplatz

Damit dass der Andrang zur Neueröffnung so groß sein würde, hätte Duygu Firat nicht gerechnet. Sie wartet auch noch eine Stunde nach Einlass draußen. Zum Glück werden auch den Wartenden in der Schlange vor dem Gebäude Getränke und Nudeln gereicht. Drinnen lassen sich auch einige Prominente das Essen schmecken: Fernseh-Bäcker René Olivér hat sich ebenso unter die Feiernden gemischt, wie "Germanys-Next-Topmodel"-Kandidatin und Bloggerin Louisa Mazzurana. 

Der hannoversche DJ Kayhan steht am Plattenteller, am späteren Abend halten der  Hamburger Event-Saxophonist Christian Gastl und Dimi Rompos – bekannt aus der TV-Show „The Voice Of Germany“ – das Publikum bei Laune. 

Sie werden wiederkommen, sagen viele - wenn man sich nicht so auf die Füße tritt. Denn eigentlich soll es frisch und entspannt zugehen, das ist das Vapiano-Konzept: "Fresh Casual Dining". Wer an die langen Küchentresen tritt, kann sich aus einer Vielzahl italienischer Speisen sein Gericht individuell zusammenstellen - serviert werden Pasta aus der hauseigenen Produktion, frisch gebackene Pizza, Risotto, Desserts, Salate und Antipasti.

Das Vapiano am Ernst-August-Platz 1 ist täglich von 11 Uhr bis 23 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 24 Uhr.

Erneut hat es bei einem Bau für die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) eine gravierende Fehlplanung gegeben. Betroffen ist in diesem Fall die Apotheke der Uniklinik. Sind die staatlichen Baufachleute überfordert?

Mathias Klein 09.04.2017

Bei der Sanierung des Ihme-Zentrums geht es nur schrittweise voran: Der Investor hat den Wohnungseigentümern jetzt einen Bauantrag für die Sanierung der Fassaden in Aussicht gestellt. Wie es im Inneren der Großimmobilie weitergeht, blieb offen.

Juliane Kaune 09.04.2017

Die Eisdiele Giovanni L. direkt am Kröpcke hat eine neue Chefin. Die 30-jährige Swantje Wasiak feierte am Donnerstagabend ihren Einstand - mit rund 300 Besuchern. Auf der Gästeliste standen etwa Marc Terenzi (Dschungelcamp), Christian Wulff (Ex-Bundespräsident) und Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Conrad von Meding 09.04.2017
Anzeige