Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ein Stück Himmel in der Marktkirche
Hannover Aus der Stadt Ein Stück Himmel in der Marktkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 04.12.2015
Von Simon Benne
Staunen unter dem Sternenzelt in der Marktkirche. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Er legte die Schalter um - und es wurde Licht: Mit rund 80 Scheinwerfern hat Christoph Bierer jetzt ein Stück Himmel in die Marktkirche geholt. "Mehr als 100 Sterne sind nun am Gewölbe zu sehen - noch ein paar mehr als im vergangenen Jahr", sagt der Beleuchtungstechniker. Seit 2004 wird das Gotteshaus zur Adventszeit regelmäßig stimmungsvoll illuminiert: "Es geht darum, Menschen zum Staunen zu bringen", sagt Bierer.

Im Fall von Uwe Spiekermann ist ihm das gelungen: "Unter dem Himmelszelt wird man ganz klein", sagt der Steinbildhauer. Der 52-Jährige fertigt unter anderem Grabsteine für "Sternenkinder" an, für sehr früh verstorbene Babys. Am Dienstag sprach er vor rund 200 Besuchern unter dem bestirnten Kirchengewölbe zum Auftakt der Veranstaltungsreihe "Adventskalender": "Wir verlernen, mit Krankheit, Tod und Trauer umzugehen", sagte er: "Meine Aufgabe ist es, die Spuren eines Lebens sichtbar zu machen."

Zur Galerie
Innerhalb der Veranstaltungsreihe "Adventskalender Marktkirche" wird das Gotteshaus zur Adventszeit regelmäßig stimmungsvoll illuminiert.

An zehn Abenden sprechen in diesem Advent Prominente bei kurzen, musikalisch gestalteten Andachten in der illuminierten Kirche: "Sie halten keine Predigt, aber sie gehen aus ihrer beruflichen Perspektive auf biblische Texte ein", sagt Pastorin Hanna Kreisel-Liebermann.

Am Mittwoch, 18 Uhr, spricht Kulturdezernent Harald Härke. Außerdem sind Kestner-Direktorin Christina Végh (5. Dezember, 17 Uhr), Staatssekretär a. D. Joachim Werren (7. Dezember, 18 Uhr), Ladtagsabgeordnete Filiz Polat (8. Dezember, 18 Uhr), Sozialdezernent Thomas Walter (9. Dezember, 18 Uhr), Prof. Axel Haverich (12. Dezember, 17 Uhr), Journalist Christoph Dannowski (14. Dezember, 18 Uhr), Landesschülerratsvorsitzende Daniela Rump (15. Dezember, 18 Uhr) sowie Musikhochshulpräsidentin Susanne Rode-Breymann (16. Dezember, 18 Uhr) in der Marktkirche zu Gast.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bringen Flüchtlinge ansteckende Krankheiten wie Tuberkulose nach Deutschland? Wenn ja, wie häufig passiert das? Wie sicher sind die Routine-Untersuchungen? Der Amtsarzt der Region Hannover, Mustafa Yilmaz, nimmt Stellung zu den Sorgen, die viele Bürger in der Flüchtlings-Krise haben.

Bernd Haase 04.12.2015
Aus der Stadt Ausbildung zum Krankenpfleger - Ein Tag mit einem Azubi in der MHH

Viel Arbeit, wenig Zeit, konfrontiert mit Krankheit und Tod – es gibt wahrlich gemütlichere Berufe als den des Krankenpflegers. Steffen Hornhof lernt ihn trotzdem. Ein Besuch auf Station 78 der Medizinischen Hochschule Hannover. 

04.12.2015
Aus der Stadt Luftaufnahmen bei Nacht - So leuchtet Hannover im Advent

Ob Weihnachtsmarkt am Hauptbahnhof, die Pyramide auf dem Kröpcke oder die beleuchtete Georgstraße: so glänzend haben Sie Hannover noch nicht gesehen. Joachim und Petra Kopatzki sind bei Nacht über die Stadt geflogen und haben eindrucksvolle Aufnahmen der City in der Vorweihnachtszeit mitgebracht.

04.12.2015
Anzeige