Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Verein für ADHS-Kinder eröffnet neue Räume

Hamster im Kopf Verein für ADHS-Kinder eröffnet neue Räume

Der Verein Hamster im Kopf unterstützt Kinder und Jugendliche mit ADHS sowie deren Eltern. Das neue Hilfsangebot hat nun in Badenstedt neue Räumlichkeiten bezogen und dort die ersten Aktivitäten mit den Kindern gestartet.

Voriger Artikel
Kraftwerk in Döhren überzeugt die Politiker
Nächster Artikel
Sohn verschwindet – 18 Jahre später erfährt die Mutter wohin

Stillsitzen fällt schwer – zunächst wird gebastelt.

Quelle: Tim Schaarschmidt

Hannover. Für Kinder mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) gibt es in Hannover ein neues Hilfsangebot. Der Verein Hamster im Kopf berät Eltern und Lehrer, zudem gründet er Spielgruppen, in denen sich Kinder mit und ohne ADHS kennenlernen. Jetzt hat der Verein seine neuen Räume in der Ehrhartstraße 4a (Badenstedt) eröffnet.

Tornado oder Stromschlag

„Der Name des Vereins, Hamster im Kopf, geht auf ein Bild meiner Tochter zurück“, sagte die Vereinsvorsitzende Corinna Stremme bei der Eröffnung. Damit bezeichne ihre Tochter das Chaos in ihrem Kopf. „Jedes Kind mit ADHS hat ein anderes Bild davon“, sagt Stremme. Manche redeten von einem Tornado, einer Autobahn oder einem Stromschlag. Die Symptome seien bei allen Kindern ähnlich: Sie können im Schulunterricht nicht stillsitzen, hätten Probleme, sich zu fokussieren und längere Zeit Gesprächspartnern zuzuhören. „Meist sind ADHS-Kinder Außenseiter in der Klasse. Es sind im Zweifelsfall diejenigen, die nicht zum Geburtstag eingeladen werden“, sagt Stremme.

Der Verein "Hamster im Kopf" bietet hyperaktiven Heranwachsenden mit der Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) Hilfe an.

Zur Bildergalerie

In den neuen Räumen des Vereins sitzt eine Kindergruppe am Tisch und fängt an zu basteln. Das Thema: Hamster im Kopf. „Die Kinder sollen sich aneinander gewöhnen. In einem Jahr wollen wir nach Österreich fahren und dort gemeinsam ein paar Tage verbringen“, sagt Stremme. Dann dürfte die Gruppe so weit sein.

Demnächst Sportgeräte

Die elfjährige Laila zum Beispiel kann nicht pausenlos am Basteltisch sitzen. Sie verlässt die Räume und rennt einmal um den Häuserblock. Ruhig kehrt sie zurück. „Wir wollen demnächst Sportgeräte aufstellen, etwa ein Ergometer“, sagt Stremme. Die seien für alle Kinder gedacht, auch die ohne Hamster im Kopf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.