Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Messerstecher handelte offenbar in Notwehr
Hannover Aus der Stadt Messerstecher handelte offenbar in Notwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 24.03.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige

Ersten Erkenntnissen zufolge war es zwischen den beiden Männern zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung gekommen. Im weiteren Verlauf hatte der 36-Jährige seinen Kontrahenten bedroht und mit einem Messer zugestochen. Der 29 Jahre alte Mann hatte oberflächliche Verletzungen erlitten, der Tatverdächtige war noch am Tatort festgenommen worden.

Im Rahmen von Vernehmungen ergaben sich Hinweise, dass der Tatverdächtige in Notwehr gehandelt haben könnte. Er wurde nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Hannover entlassen und wird somit nicht dem Haftrichter vorgeführt. Nähere Details zu den bisherigen Ermittlungsergebnissen teilte die Polizei nicht mit.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall des in seiner Wohnung im hannoverschen Stadtteil Herrenhausen getöteten Bernd M. suchen Staatsanwaltschaft und Polizei Hannover weiterhin nach dem Täter und möglichen Zeugen. Nun wird der Fall in der TV-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" noch mal aufgegriffen. Hinweisgebern winkt eine Belohnung.

24.03.2016

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die deutsche Genbank für landwirtschaftliche Nutztiere wird in Mariensee eröffnet, der Bachchor singt die Johannes-Passion, eine Ausstellung über John Lennon eröffnet.

24.03.2016
Aus der Stadt Bald endet die Fastenzeit - Fast geschafft!

Leben ohne Schokolade, Alkohol, Fleisch oder TV – am Osterwochenende endet die Fastenzeit. Der Trend zum Fasten ist ungebrochen, als christliche Bußzeit zur Vorbereitung auf Ostern sehen allerdings nur wenige ihren Verzicht. Hannoveraner berichten von ihrer Motivation und ihren Erfahrungen.

26.03.2016
Anzeige