Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Geflohener Gefangener in Hannover gefasst
Hannover Aus der Stadt Geflohener Gefangener in Hannover gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 28.10.2016
Polizeibeamte identifizierten den 37-Jährigen und nahmen ihn fest. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover/Görlitz

Ein Anfang September aus dem Maßregelvollzug in Sachsen geflohener Straftäter ist in Hannover gefasst worden. Der 37-Jährige, nach dem mit Haftbefehl im In- und Ausland gefahndet worden war, wurde bereits am Mittwoch bei einer Kontrolle verhaftet, sagte ein Sprecher der Polizei in Görlitz am Freitag. Zuvor hatte Radio Lausitz darüber berichtet. Der Mann war am 5. September von einem unbegleiteten Freigang nicht ins Krankenhaus Großschweidnitz zurückgekehrt.

Ein Leipziger Gericht hatte ihn 2008 wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung und schweren Raubes zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte 2007 versucht, eine Bank zu überfallen, beim zweiten Versuch hatte er Erfolg.

Wochenendbeginn am Freitagnachmittag in vielen Büros: Auf den Straßen in und um Hannover haben sich deshalb viele Staus gebildet. Besonders schlimm sieht es wieder auf der A2 aus. Eine Übersicht.

28.10.2016

Hannovers Stadtwerke warnen vor betrügerischen Mails, die seit einiger Zeit angeblich von den örtlichen Stadtwerken verschickt werden und Lockangebote zur angeblich kostenlosen Heizungserneuerung enthalten. 

28.10.2016

Zwei Gesangstalente aus Hannover wollen bei der neuen Staffel von "The Voice of Germany" in die Fußstapfen von Jamie-Lee Kriewitz treten und bei der Castingshow zeigen, dass sie das Zeug für die große Bühne haben. Am Sonntag sind Louisa (24) und Phillip (25) bei Sat.1 zu sehen.

28.10.2016
Anzeige