Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Männer versuchen 29-Jährige zu vergewaltigen

Polizei sucht Zeugen Männer versuchen 29-Jährige zu vergewaltigen

Am Sonntag, 17. Januar, haben zwei Unbekannte an der Kanalstraße (Hannover-Mitte) versucht, eine 29-Jährige zu vergewaltigen. Einer der Täter zerrte die die junge Frau zu Boden, der andere fasste ihr in den Schritt. Erst als ein Passant hinzukam, ließen sie von ihr ab und flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Ärger um Umleitung für Lastwagen
Nächster Artikel
7 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann
Quelle: Symbolbilder

Hannover. Bisherigen Ermittlungen zufolge war das Opfer gegen 4.30 Uhr allein zu Fuß an der Kanalstraße in Richtung Georgstraße unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Mehlstraße trat plötzlich ein Unbekannter von hinten an die Frau heran und versuchte, sie zu Boden zu ziehen. Währenddessen kam ein zweiter hinzu und fasste der 29-Jährigen in den Schritt. Als sie sich wehrte, laut um Hilfe schrie und sich daraufhin ein Passant näherte, ließ das Duo von dem Opfer ab und flüchtete in Richtung Mehlstraße.

Die Täter können nur vage beschrieben werden. Sie sind etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und hatten dunkle Wollmützen auf. Einer trug eine dunkle "Bomberjacke". Zeugen, insbesondere der hinzugekommene Passant, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5555.

So können sich Frauen wehren

Ein Experte für Selbstverteidigung hat gegenüber der HAZ erläutert, wie Frauen sich bei Angriffen wehren können. Mehr dazu im Video.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.