Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Werfen Sie einen Blick in den Sprengel-Anbau
Hannover Aus der Stadt Werfen Sie einen Blick in den Sprengel-Anbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 21.09.2015
Museumsdirektor Reinhard Spieler im Erweiterungsbau des Sprengel-Museums. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hannover

Der Erweiterungsbau des Sprengel Museums ist für die Öffentlichkeit geöffnet. Heute Morgen wurde die erste Ausstellung in den neuen Räumen präsentiert: Objekte, Skulpturen und Installationen, mit denen die Räume bespielt werden, bis sie soweit durchgetrocknet sind, dass auch empfindliche Werke auf Leinwand und Papier an den Wänden hängen können.

Während heute Abend nur geladene Gäste Zutritt haben, gehört das Haus ab Sonnabend der Stadt. Morgen und Sonntag sind alle eingeladen, die Räume in Augenschein zu nehmen. Der Eintritt ist frei (hier finden Sie das Programm zum Kunstwochenende).

Sie wollen bis dahin nicht warten? Kein Problem: Für unsere Leser hat Museumsdirektor Reinhard Spieler einen exklusiven Videorundgang durch die neuen Räume gemacht und sich dabei - natürlich wenig überraschend - begeistert gezeigt. Da es aber nicht (nur) um die Räume gehen soll, hat sich Spieler auch Zeit genommen, einzelne Kunstwerke zu erklären. Aber sehen Sie selbst ...

Rundgang Teil 1

Rundgang Teil 2

frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Keine Ausschreitungen erwartet - Kurden demonstrieren heute in der City

Trotz der Ausschreitungen zwischen Türken und Kurden am vergangenen Sonnabend rechnet die Polizei bei der für Sonnabend angekündigten Kundgebung in der Innenstadt nicht mit Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der PKK und Sympathisanten der türkischen rechtsextremen „Grauen Wölfe“.

19.09.2015

Am Freitagmorgen haben Geo-Forscher insgesamt 600 Schülern im Audimax der Leibniz Universität Hannover die Geowissenschaften näher gebracht. Unter anderem lernten die Schüler, dass man als "Schwarze Raucher" im Meerwasser gelöste Metalle bezeichnet, die die Form von "Schornsteinen" annehmen. 

18.09.2015

Zu acht Jahren und fünf Monaten Haft ohne Bewährung hat das Landgericht den Haupttäter einer Gruppenvergewaltigung verurteilt. Zusammen mit drei weiteren Männern hatte Frank W. im März eine Bekannte kopfüber an einer Reckstange aufgehängt, sie vergewaltigt, misshandelt und geschlagen.

18.09.2015
Anzeige