Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Video zeigt Rollerfahrer bei dreister Unfallflucht

Tankstelle in der City Video zeigt Rollerfahrer bei dreister Unfallflucht

Nach einer dreisten Unfallflucht in der Innenstadt von Hannover sucht die Polizei nach einem Rollerfahrer. Der Unbekannte hatte am Mittwoch an einer Tankstelle ein anderes Fahrzeug beschädigt. Dummerweise wurde er dabei von einer Überwachungskamera aufgenommen.

Voriger Artikel
Bibi-Blocksberg-Star ist heute in Altwarmbüchen
Nächster Artikel
Aha macht fast 8 Millionen Euro Verlust

Der Rollerfahrer wurde bei seiner Unfallflucht von einer Kamera aufgenommen.

Quelle: privat

Hannover. Der Rollerfahrer hatte am Mittwoch um kurz vor 13 Uhr an einer Agip-Tankstelle an der Leinstraße gehalten, um seinen Tank aufzufüllen. Beim Verlassen des Geländes  fuhr der Rollerfahrer auf das Heck eines geparkten Wagens auf. Der Oldtimer, ein Fiat Spider, wurde dabei beschädigt.

Auf einem Video aus der Überwachungskamera, das der HAZ vorliegt, ist zu sehen, wie der Unfallverursacher sich nach dem Zusammenstoß wieder auf seinen Roller schwingt, sich noch einmal nach allen Seiten umschaut und dann vom Unfallort flüchtet. Nach Angaben der Polizei ist bei dem Vorfall ein Schaden von rund 2500 Euro entstanden. 

tm/mt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

300.000 Kunden am dritten Adventswochenende in der City

Es ist Hochsaison für Geschenkekunden: Etwa 300.000 Menschen strömten allein am Sonnabend in Kaufhäuser und Geschäfte. Wer das erledigt hatte und danach noch zum Weihnachtsmarkt wollte, musste Zeit mitbringen: Zwischen Marktkirche, Holzmarkt und Ballhofplatz war zeitweise kaum Durchkommen.