Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Vier Minderjährige überfallen Prostituierte
Hannover Aus der Stadt Vier Minderjährige überfallen Prostituierte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 13.08.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Ein 14-Jähriger und sein ein Jahr älterer Kumpel hatten zunächst mit der Frau gesprochen und wollten von ihr offenbar Sex gegen Geld. Nachdem sie sich einig wurden, gingen sie mit der Frau in einen Park abseits der Straße. Doch als die Prostituierte ihren Lohn forderte, drucksten die Jungen herum - offenbar um Zeit zu schinden.

Kurze Zeit später tauchten zwei weitere Jugendliche auf, von denen einer die 32-Jährige mit einer Pistole bedrohte und Geld forderte. Der andere schubste sie zu Boden, trat ihr in den Bauch und entriss ihr die Handtasche.

Die vier minderjährigen Täter flüchteten anschließend in Richtung Nicolaistraße. Der 14-Jährige wurde bei seiner Flucht von einer zweiten Prostituierten an der Herschelstraße festgehalten.

Die beiden Frauen brachten ihn zur Polizei und erstatteten Anzeige. Alle vier Jugendlichen wurden anschließend identifiziert.

Die Polizei durchsuchte die Wohnungen der 15-, 16- und 17-jährigen Täter in Mittelfeld und Wülfel. Die Beute fanden die Polizisten dort nicht. Einer der Jungen gab bei seiner Vernehmung aber ein Versteck in der Nähe des Kanals in der Nordstadt an. Dort fand die Polizei einen Teil der Beute. Inzwischen sind die Jugendlichen wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an.  

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Geschichte über den Paketboten, der sich so über einen Kunden geärgert hatte, dass er einen genervten Kommentar auf der Benachrichtigungskarte hinterließ, ist doch noch gut ausgegangen: Der Kunde aus Hannover und der Paketzusteller haben sich versöhnt – Letzterer liefert weiter Pakete zu dem Mann.

13.08.2015

ACDC-Klänge, ein Salsa-Schnupperkurs und ein DJ aus Berlin an den Turntables: Beim Maschseefest ist am Freitag für jeden etwas dabei. Auch für die Kleinen gibt es etwas zu tun und ein Shanty-Chor läutet das Wochenende ein. Das Programm im Überblick.

29.07.2016
Aus der Stadt Flüchtlingsunterkünfte ein Provisorium - Messehalle, Turnhalle – und dann?

Am Mittwoch sind die ersten 100 Flüchtlinge in die provisorische Zeltstadt in der Messehalle 21 eingezogen. Doch dort können sie nur bis Ende September bleiben - und wohin es anschließend geht, ist ungewiss. 15 Containerdörfer für mehr als tausend Flüchtlinge wollte die Stadt bis Jahresende errichten, doch das klappt wohl nicht.

16.08.2015
Anzeige