10°/ 7° heiter

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Vorbereitungen für Stuntshow bei Flic Flac
Mehr aus Übersicht

Zirkus Vorbereitungen für Stuntshow bei Flic Flac

Noch einen Monat dauert es bis zur Premiere, das Flic Flac-Zelt auf dem Schützenplatz wurde aber schon aufgestellt. Nun haben die Artisten Zeit zum Proben.

Voriger Artikel
Krümelmonster-Erpressung erinnert an Entführung von „Bernd das Brot"
Nächster Artikel
Leibniz-Keks gegen Spende: Polizei prüft versuchte Erpressung

Aufbauarbeiten im Zirkus Flic Flac

Quelle: Wilde

Hannover. Bis zur Premiere ist es noch fast einen Monat hin, aber das schwarz-gelb gestreifte Zirkuszelt steht seit Kurzem schon auf dem Schützenplatz: Am 20. Februar gibt der für seine spektakulären Shows bekannte Zirkus Flic Flac in Hannover die erste Vorstellung seines neuen Programms „Exxtrem“. Die Aufbauarbeiten sind fast abgeschlossen, demnächst ziehen die Artisten zum Training ein. Rund 18 Meter hoch ist das Zelt, nach Aussage von Zirkussprecher Sebastian Rottner das größte, das zurzeit durch Europa tourt.

Damit zur Premiere alles glatt geht, werden die Artisten die verbleibenden Wochen nutzen, um im Zelt auf dem Schützenplatz zu proben. Karten für die Shows vom 20. Februar bis 10. März kosten zwischen 19 und 49 Euro. Inhaber der HAZ-AboPlus-Karte sparen zehn Prozent des Eintritts beim Kartenkauf in den HAZ-Geschäftsstellen.

 isc

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Todeskugel“
Foto: Bei dem verhängnisvollen Stunt fuhren neun Motorradfahrer in der sogenannten „Todeskugel“.

Neun Motorradfahrer proben eine riskante Zirkus-Nummer: die Fahrt in der riesigen „Todeskugel“. Plötzlich verhaken sie sich, stürzen, einer nach dem anderen. Seitdem schwebt ein Mann in Lebensgefahr. Erst vergangenen Monat waren die Artisten auch in Hannover aufgetreten, hier lief bei dem gefährlichen Stunt alles gut.

mehr
Anzeige
Luftbilder: So schön ist Hannover von oben

HAZ-Fotochef Michael Thomas hat sich in die Luft begeben und Hannover von oben fotografiert.

Anzeige
Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.