Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Vorsicht, heute droht Glatteis

Regen gegen Abend Vorsicht, heute droht Glatteis

Achtung, heute kann es in Hannover und der Region noch gefährlich glatt werden. Mehrere Wetterdienste haben für den Abend erst Schnee und dann Regen vorhergesagt. Somit droht "erhebliches Glatteis", wie Meteorologe Philipp Daszinnief mitteilte.

Voriger Artikel
Foltervorwürfe wahrscheinlich nicht haltbar
Nächster Artikel
Vermisste Leipzigerin in Hannover gesucht

Vorsicht! Am Abend kann sich in Hannover und der Region gefährliches Glatteis bilden.

Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. Daszinnief arbeitet beim Institut für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg. Er erwartet für die Region Hannover gegen 19 Uhr ein Niederschlagsgebiet aus Südwesten. Erst falle Schnee, der dann später in Regen übergehe. Da der Boden nach dem Dauerfrost noch gefroren ist, drohe "erhebliches Glatteis".

In der Nacht steigen die Temperaturen auf 5 Grad Celsius an, sodass die Glatteisgefahr später nachlasse.

sbü/mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Trauerfeier für Stadtsuperintendent Hans Werner Dannowski

Mit einer Trauerfeier haben sich Stadt und Kirche am Montag vom ehemaligen Stadtsuperintendenten Hans Werner Dannowski verabschiedet. In seiner Predigt in der Marktkirche vor 800 Trauergästen bezeichnete Landesbischof Ralf Meister den Verstorbenen als Vermittler zwischen Stadt und Kirche.