Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
War die Mathe-Nachklausur auch zu schwer?

Ministerium fordert Ergebnisse War die Mathe-Nachklausur auch zu schwer?

Nach dem Ärger um die als zu schwer empfundene Mathe-Abiklausur wurde am Freitag die Nachprüfung abgenommen – und nach Angaben von Schülern und Lehrern war sie mindestens genauso schwer wie die umstrittene Ursprungsprüfung.

Voriger Artikel
Brand auf dem holländischen Pavillon
Nächster Artikel
8 Dinge, die man Sonnabend in Hannover machen kann

Am Freitag mussten viele Schüler in Niedersachsen eine Abi-Nachklausur im Fach Mathe schreiben.

Quelle: dpa

Hannover. Beim „erhöhten Niveau“ (Leistungskurse) sollen die Anforderungen etwa vergleichbar mit denen der ersten Arbeit gewesen sein, für das Grundniveau sogar eher schwerer, wenn auch etwas besser strukturiert. Im Kultusministerium bestätigte Sprecher Sebastian Schumacher im Grundsatz diese Einschätzung: Das Niveau sei bei Haupt- und Nachschreibetermin gleich, man wolle aber nun „bei einer soliden Datenbasis“ für beide Klausuren den Bewertungsmaßstab anpassen.

Das Ministerium hat derweil die Gymnasien und Gesamtschulen gebeten, die vorläufigen Ergebnisse der ersten Matheklausur bis Montagmittag zu übermitteln. Die Daten sollen überprüft werden.  Landesweit waren 20.000 Schüler, darunter etwa 13.600 im Leistungskurs, mit einer vermutlich viel zu schweren und schlecht strukturierten Mathe-Abiturklausur konfrontiert worden. Ein Fachgremium hatte sie entworfen, das Thema war auch im Landtag kritisch debattiert worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.