Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Das ist an Himmelfahrt in Hannover los

Tipps und Termine Das ist an Himmelfahrt in Hannover los

Das Wetter spielt (einigermaßen) mit: Hannover feiert Himmelfahrt mit Jazz, Open-Air-Gottesdiensten und -Popfestivals sowie einer Straßenbahnparade. Manche ziehen mit dem Bollerwagen los, andere schieben eine ruhige Kugel – beim Boule. Das sind unsere Tipps für den Donnerstag.

Voriger Artikel
So lief die letzte Fahrt zum Aegi
Nächster Artikel
Hunderte beim Gottesdienst im Großen Garten
Quelle: HAZ/Archiv/Montage

Hier gilt Himmelfahrt ein Musik- und Alkoholverbot

Am Donnerstag gilt an einigen Stellen in der Region Hannover ein Musik- und Alkoholverbot. 

  • Langenhagen und Isernhagen haben sogenannte Allgemeinverfügungen erlassen. Sie gelten am Silbersee und Wietzepark sowie am Hufeisensee
  • In Steinhude an den Strandterrassen gilt ab 18 Uhr ein Musikverbot. Zudem ist auf der Fläche auch das Grillen untersagt. Auf der Badeinsel sind Glasflaschen und alkoholische Getränke den ganzen Tag verboten. Betrunkenen wird der Zutritt verwehrt.
  • In Hannover will die Polizei frühzeitig einschreiten, um gefährliche Situationen am Vatertag gar nicht erst entstehen zu lassen. Schwerpunkt des Einsatzes wird der Bereich am Maschsee und am Maschteich sein. Die Beamten werden betrunkene Minderjährige in Obhut nehmen und deren Eltern informieren. Mehr dazu lesen Sie hier.

"Swinging Hannover" am Trammplatz

Für Freunde des Jazz und Swing ist es seit Jahrzehnten ein fester Termin im Kalender: Auch in diesem Jahr wird an Himmelfahrt auf dem Trammplatz beim „Swinging Hannover“ gejazzt. Auch in diesem Jahr unterstützen die Stadtwerke das seit Jahrzehnten etablierte Trammplatz-Festival, zu dem am Donnerstag von 11 bis 19 Uhr mehrere Zehntausend Besucher erwartet werden. Sie dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit nationalen und internationalen Künstlern freuen.

  • 10.30-11.30 Uhr: Knut Richter’s Jazzband
  • 11.40-12.00 Uhr: Workshopchor der Gospelkirche
  • 12.15-13.15 Uhr: Lothar Krist Hannover Big Band feat. Kai Peterson-Henry & Max Pollak
  • 13.30-15.00 Uhr: Klaus Doldinger & Passport
  • 15.15-16.15 Uhr: Pimpy Panda
  • 16.45-18.00 Uhr: Bonita & The Blues Shacks

Autofahrer sollten den Bereich rund ums Neue Rathaus meiden: Von 8 bis voraussichtlich 21 Uhr ist der Friedrichswall für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Culemannstraße beziehungsweise Willy-Brandt-Allee.

Die Üstra zeigt ihre Oldtimer

Mit der größten historischen Fahrzeugparade ihrer Geschichte gibt die Üstra am Himmelfahrtstag vor dem Hauptbahnhof den offiziellen Startschuss in ihr Jubiläumsjahr. Am 22. Juni wird das Verkehrsunternehmen 125 Jahre alt. Weil dann schon keine Bahnen mehr über den Ernst-August-Platz fahren können, bereichert die Parade nun zwischen 10 und 12 Uhr das Feiertagsangebot in der Stadt. Gezeigt wird die Entwicklung vom Pferde- bis zum Elektrobus und von der ersten elektrischen Bahn bis hin zum modernen TW 3000. Für die Zuschauer lässt die Üstra extra zwei Tribünen auf dem Platz aufbauen. Sie rechnet mit starkem Andrang.

Hannovers erste elektrische Straßenbahn in der Herrenhäuser Allee im Jahr 1893.

Zur Bildergalerie

Gottesdienste im Biergarten und am Kaliberg

  • Im barocken Ambiente: Traditionell ist Christi Himmelfahrt der Tag der Open-Air-Gottesdienste. In barocker Umgebung beginnt am Donnerstag um 10 Uhr im Gartentheater der Herrenhäuser Gärten ein evangelischer Festgottesdienst unter dem Motto „un-fassbar“. Für Gottesdienstbesucher ist der Eintritt in den Garten bis 10 Uhr frei.
  • Im Biergarten: Die evangelischen Oststadtkirchengemeinden feiern einen Himmelfahrtsgottesdienst um 10.30 Uhr im Biergarten Lister Turm. Musikalisch begleitet wird dieser vom Posaunenchor und der Trinity-Combo.
  • Für Familien: Bugenhagen- und Melanchthongemeinde feiern um 10 Uhr einen Familiengottesdienst auf der Hoppenstedtwiese, Hoppenstedtstraße 15/Tiefenriede.
  • Bergfest: Eine katholische Messe beginnt um 11 Uhr auf dem Kaliberg in Ronnenberg-Empelde. Der Fußmarsch vom Parkplatz (Eingang Kaliberg, Hansastraße 55a) dauert etwa 30 Minuten.

Trampolinhalle Superfly öffnet

Nach monatelangen Verzögerungen ist Hannovers erster Indoor-Freizeitpark Superfly fertig. Am Himmelfahrtstag öffnet die umgebaute, 2500 Quadratmeter große Halle an der Vahrenwalder Straße erstmals für den Publikumsverkehr.  Mehr dazu lesen Sie hier.

Gilde Schwooof – Oktoberfest im Mai

Auf dem Schützenplatz darf beim Gilde Schwooof unter dem Motto „Frühlings Wiesn“ mit Festbier, deftigen Speisen und Trachtengaudi gefeiert werden. Die Sause steigt im großen Festzelt auf dem Schützenplatz mit Schaustellerbetrieben und Indoor-Riesenrad. Am Himmelfahrtstag liefern die Almrocker und Mickie Krause Musik zum Mittanzen und -singen. Am Freitag sorgen die Musiker von Grabeland Buam und Ina Colada für Stimmung; am Sonnabend sind es Stock­hiatla und Tim Toupet mit seinen Party-Hits. Einlass ist jeweils um 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Am Sonntag beginnt der Schwooof zum Abschluss bereits um 15 Uhr mit einem Schoppen. Restkarten gibt es für 12 Euro in allen HAZ-Ticketshops und an der Abendkasse. Mehr dazu hier.

Hannovers Dirndl- und Krachlederhosenfraktion hat einen neuen Anlaufpunkt: Nun heißt es auch im Frühling "O'zapft is!" auf dem Schützenplatz zur Frühlingswiesn: mit dem Gilde Schwooof.

Zur Bildergalerie

Vatertagskino mit Kind und Kegel

Für Männer, die nicht zur Bollerwagen-Fraktion gehören, hat sich das Lindener Apollo-Kino eine Vatertagsaktion überlegt: Papas haben in Begleitung ihres Kindes freien Eintritt, er muss nur die Karte für den Nachwuchs zahlen. Besonders interessant dürfte das um 16 Uhr werden, wenn „The Lego Batman Movie" läuft. Danach folgen "Wilde Maus" (18 Uhr), "Manchester by the Sea" (20 Uhr) und "T 2 Trainspotting" (22.45 Uhr).

Hoffest Béi Chéz Heinz

In Limmer findet wieder das große Béi-Chéz-Heinz-Hoffest statt. Ab 16 Uhr (Einlass 15 Uhr) spielen Fabricio & His Famous Familiy und Beatbar. Der Eintritt ist frei. Am Abend ist dann ab 22 Uhr Kellerdisco (Eintritt 4 Euro).

Vatertagssause der Philharmonie

Um 11 Uhr beginnt vor der Marktkirche die traditionelle Vatertagssause der Philharmonie mit drei Livebands aus der Region sowie Auftritten verschiedener DJs. Die Party endet um 21 Uhr.

  • 12 Uhr: Borderline
  • 15 Uhr: Rockhouse Brothers
  • 18 Uhr: Sound Control

148. Jahresfest im Stephansstift

Das Jahresfest des Stephanstifts  startet um 10.30 Uhr auf dem Gelände an der Kirchröder Straße  44. Nach einem Gottesdienst gibt es bis 17.30 Uhr Musik, einen Mitmachzirkus sowie Bastelaktionen.

Opernhaus stellt Spielplan vor

Im Opernhaus stellen Intendant und Mitglieder des Ensembles um 11 Uhr den neuen Spielplan vor. Der Eintritt ist frei, Karten gibt es nur an der Theaterkasse. Am frühen Abend (18.30 Uhr) wird dann im Opernhaus "Die Fledermaus" aufgeführt. Im Ballhof Eins wir "Leyla und Medjunun" gezeigt (19.39 Uhr), in der Cumberlandschen Galerie gibt es einen Liederabend ("Familienalbum", 19.30 Uhr).

Hier ist Grillen erlaubt

Das sonnige Wetter macht Lust aufs Grillen. Es gibt aber auch Grillverbote: In den Herrenhäuser Gärten, im Maschpark und in den Wäldern ist das Grillen in der Landeshauptstadt komplett untersagt. Für die Region Hannover gibt es eine  Auflistung mit allen öffentlichen Grillplätzen.

Boulefête auf der Herrenhäuser Allee

Sechs Tage lang wird auf der Lindenallee geboult. Eröffnet wird die Boule­fête an Himmelfahrt mit dem Grand Prix, bei dem 64 Mannschaften gegeneinander antreten. Beginn ist um 10 Uhr. Weiter geht es am Freitag, 26. Mai, um 11 Uhr mit einem Schnupperkurs für Senioren. Ab 17 Uhr startet ein Nocturne-Turnier für alle Interessierten. Am Dienstag, 30. Mai, sind Schüler aus verschiedenen Förderschulen ab 11 Uhr zur Aktion Boccia mit Handicap eingeladen, die in Zusammenarbeit mit dem Büro der Special Olympics in Niedersachsen organisiert wird. Den Abschluss bildet, ebenfalls am Dienstag, um 18 Uhr das Zwickel-Turnier. 

Sportlich: Lauf rund um Bredenbeck

Die SG veranstaltet an Himmelfahrt den 9. Lauf rund um Bredenbeck. Der Kinderlauf startet um 10 Uhr von der Grundschule. Es folgen der 1860-Meter-Schnupperlauf (10.15 Uhr) sowie der 6000-Meter-Strombewegungslauf und der 8000-Meter-Cruisinglauf (beide 10.45 Uhr). Nachmeldungen sind morgen bis eine Stunde vor dem Start möglich. Der Lauf ist auch wieder Teil des HAZ-"Laupass"-Rankings.

Tipp für Kinder

Im Kinderzirkus Giovani zeigen junge Artisten auf der Wiese neben dem Neuen Rathaus ihr neues Programm. Beginn der Vorstellung im Zirkuszelt ist um 11.30 und 15.30 Uhr. Kinder zahlen 5 Euro, Erwachsene 10 Euro. Weitere Termine: am Freitag um 16.30 Uhr, am Sonnabend um 11.30 Uhr und am Sonntag um 15.30 Uhr.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

Zur Bildergalerie

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

20 Grad und nur leicht bewölkt, das Wochenende verspricht schönes Ausflugswetter. Wir haben die passenden Ausgehtipps.

Die Sonne scheint. Hier können Sie das gute Wetter in Hannover genießen.

Zur Bildergalerie

... und außerdem

Oper
18.30 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) Die Fledermaus, Operette von Johann Strauss.
19.30 Uhr: Ballhof Eins, Leyla und Medjnun.

Theater
19.30 Uhr: Schauspielhaus, Amerika.
19.30 Uhr: Ballhof Zwei, Virginia.
20 Uhr: Commedia Futura Eisfabrik (Seilerstr. 15f) Post Mortem, Tanztheater, Premiere.
20.15 Uhr: Neues Theater, Machos auf Eis, Komödie von Christian Kühn.

Varieté, Kabarett
20 Uhr: GOP, Le Club, Varieté.
20 Uhr: TAK, Nagelritz, Nagelritz und die Fischforscher, Kabarett und Musik.

Konzerte
19.30 Uhr: Cumberlandsche Galerie (Prinzenstr. 9) Familienabend, Liederabend.

Jazz, Rock, Pop
10.30 Uhr: Trammplatz, Enercity Swinging Hannover.
11 Uhr: Marktkirche/Marktplatz (Hanns-Lilje-Platz) Vatertagssause.
20 Uhr: Faust, Mephisto (Zur Bettfedernfabrik 3) Crowbar, Metal.
20 Uhr: Café Glocksee (Glockseestr. 35) Ginkgoa, Swing, Hip-Hop und Elektro.
20 Uhr: Marlene (Prinzenstr. 10) Blues-Joint-Session, Boogie Woogie und Artverwandtes.
20.30 Uhr: Capitol, Shindy, Rap.
21 Uhr: Feinkost Lampe (Eleonorenstr. 18) Chantal Acda, Singer-Songwriter.
21.30 Uhr: Kulturpalast Linden (Deisterstr. 24) Lindens Jazz Session, Moa.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

So sieht es im Parkhaus in der Lützowstraße aus

Das Parkhaus in der Lützowstraße ist seit Montag geschlossen. Beim Blick ins Innere werden Spuren von Drogenabhängigen sichtbar.