Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wasserschaden in Flüchtlingsunterkunft
Hannover Aus der Stadt Wasserschaden in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 13.08.2016
Im ehemaligen Maritim-Hotel, das als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, gab es einen Wasserschaden. Quelle: Nigel Treblin (Archiv)
Anzeige
Hannover

Am Sonnabendvormittag war die Sprinkleranlage in dem ehemaligen Hotel am Friedrichswall wegen eines technischen Defekts plötzlich angesprungen, obwohl es kein Feuer gab. „Bis wir vor Ort waren und den Zufluss abdrehen konnten, verteilte sich das Wasser auf insgesamt drei Stockwerken“, sagte Feuerwehrsprecher Hartmut Meyer. Nachdem die Einsatzkräfte das Wasser abgedreht und die betroffenen Stellen trockengelegt hatten, konnten die Bewohner wieder in das Gebäude zurückkehren. Über die Höhe des entstandenen Schaden konnte noch keine Aussage getroffen werden.

jki

In Deutschland machen Anhänger des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gezielt Stimmung gegen türkische Geschäftsleute, die der sogenannten Gülen-Bewegung nahestehen. Eine Liste, die im Internet kursiert, ruft zum Boykott bestimmter Geschäfte auf - darunter vier Einrichtungen in Hannover.

16.08.2016

Obwohl das Wetter hätte besser sein können, haben am Freitagabend wieder tausende Besucher beim Maschseefest gefeiert. Kein Wunder, schließlich läutete der Abend das Abschlusswochenende ein. Unsere Fotografin war dabei.

13.08.2016

Das NKR-Entenrennen auf dem Maschsee, Hip-Hop-Festival auf der Gilde Parkbühne, Tangonacht am Ballhof, das Fuchsbau-Festival in Lehrte, das Sommerfest an der Glocksee, das letzte Wochenende des Maschseefestes – das und noch viel mehr ist am Wochenende in Hannover los.

13.08.2016
Anzeige